Samsung Galaxy Z Fold 2 bereits in den Händen Dritter fotografiert

Auf den Tag noch eine Woche Geduld und dann können wir das Samsung Galaxy Z Fold 2 auf dem virtuellen Unpacked-Event bestaunen. Das bedeutet auch, dass Leaker sich so langsam ranhalten müssen, ihr gesamtes Material Medienwirksam zu publizieren. Inzwischen gibt es auch schon ein erstes Foto von dem Samsung-Foldable im aufgeklappten Zustand.

Neben den beiden Galaxy Note 20-Modellen, dem Galaxy Tab S7 Tablet, den Galaxy Ear Buds Live, sowie der Samsung Galaxy Watch 3, gibt es noch das faltbare Galaxy Z Fold 2 am 5. August ab 16:00 Uhr MEZ. Also auf den Tag genau eine Woche. Wer jetzt noch Material besitzt, mit welchem er sich als Leaker profilieren möchte, sollte so langsam aber sicher Gas geben. Spontan fällt mit da unser deutsche Hoffnung Roland Quandt, der immer für ein Samsung Bild im Vorfeld gut ist und auch Ice Universe, der uns zuletzt das Foldable der 2. Generation nur mit einem „Gaußschen“ Weichzeichner zeigen wollte (siehe Titelbild).

Erstes Foto des Samsung Galaxy Z Fold 2

Nun gibt es aber allen Anschein nach jemanden in Südkorea – Firmen intern oder auch nicht – der das Z Fold 2 bereits in seinen Händen hält, ein Foto davon gemacht hat und uns daran teilhaben lässt. Das Foldable wird im aufgeklappten Zustand von innen gezeigt, wo das 7,7 Zoll große AMOLED-Display (2.152 x 1.536 Pixel) aktuell die Samsung-Boot-Sequenz zeigt. Genau genommen wird es also Samsung Galaxy Z Fold2 5G geschrieben. Ist schon nen kleiner Zungenbrecher.

Samsung Galaxy Z Fold 2 5G im Hands-On

Gut – viel mehr ist dann aber auch nicht mehr zusehen. Außer vielleicht mit guten Willen, dass die Notch des Erstlingswerk nicht mehr vorhanden ist. Auch die Scharniere soll Samsung ein weiteres Mal überarbeitet haben. Die waren ja neben dem Display, bei dem die Schutzfolie nicht gelöst werden durfte, für einen kurzfristigen Verkaufsstopp verantwortlich.

Technische Details des Samsung Galaxy Z Fold2 5G

Weiter vermutete Details des Samsung Galaxy Z Fold2 sind ein Snapdragon 865 Plus, 12 GB RAM, 256 oder 512 GB internen Programmspeicher, sowie ein 4.365 mAh starker Akku. Für die Triple-Hauptkamera werden ein 12 MP Hauptobjektiv, ein 64 MP Teleobjektiv und ein 12 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv vermutet.  Auf unserem Bild sollten dann auch die zwei 10 MP Selfie-Kameras zu erkennen sein. Mit ein wenig Fantasie erkenne ich da jedoch auch meine tote Großmutter. Ich bin mir jedoch sicher, dass es spätestens am Wochenende noch einige Samsung-Leaks hageln wird.

[Quelle: hwangmh01 | via Ice Universe]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares