Samsung Galaxy Z Fold 2: Nun kommt es doch schon zum Unpacked-Event

Nun dürfte es mit dem folgenden Video-Trailer offiziell sein. Das Samsung Galaxy Z Fold 2 wird nun doch auf dem kommenden Galaxy Unpacked-Event offiziell vorgestellt. Einige Informanten wollten zuvor COVID-19-Pandemie bedingte Fertigungsprobleme für das Foldable gesehen haben und  schlossen somit eine Präsentation am 5. August aus. Das können wir nun mit absoluter Sicherheit ausschließen.

Das passiert, wenn jeder selbsternannte Leaker und Informant seinen Beitrag zu dem nächsten Samsung-Flaggschiff beitragen möchte. Nicht nur das unterschiedliche technische Daten und andere Details zum Vorschein kommen, nein – im Fall des Samsung Galaxy Z Fold 2 war man sich nicht einig, ob es überhaupt Bestandteil des Unpacked-Event am 5. August wird. Nun können wir uns von offizieller Seite her überzeugen. Denn Samsung schickt aktuell einen kurzen Video-Teaser durch die soziale Netzwerke.

Samsung Galaxy Z Fold 2 kommt auch in Mystic Bronze

Darin heißt es übersetzt „Ein Fold, unendliche Möglichkeiten. Am 5. August 2020 wird es ausgepackt.“ Zu sehen ist wie schon beim Teaser zum Galaxy Z Flip 5G, den neuen EarBuds und der Einladung im Allgemeinen, die neue Farbe „Mystic Bronze“. Zugegeben muss man hier nicht zwingend den Nachfolger des Galaxy Fold erkennen, doch alle anderen möglichen Kandidaten wurden schon thematisiert.

Viel gibt es in der Tat über das Samsung Galaxy Fold 2 oder dem neu benannten Galaxy Z Fold 2 nicht zu berichten. Je nachdem welchen Informanten man das nötige Vertrauen schenkt, kommt das Foldable mit oder ohne im Device befindlichen S-Pen. Zwar wurde das ultra dünne Glas (UTG) noch einmal überarbeitet, doch soll es immer noch nicht der Beanspruchung eines Stylus gewachsen sein. Denn um sich falten zulassen, ist es am Ende doch ein Gemisch aus Kunststoff und Glas.

Mögliche technische Daten des Foldable

Bei den technischen Daten können wir zumindest von einem Snapdragon 865 – wenn nicht sogar einem Snapdragon 865 Plus ausgehen. Natürlich in tiefer Hoffnung, dass hier nicht die Dual-Chip-Strategie von Samsung wie beim Galaxy Note 20 verfolgt wird. Mindestens 256 oder besser 512 GB interner Speicher sollten gegeben sein. Auch von einem zweigeteilten 4.365 mAh starken Akku war bereits die Rede. Wir sind gespannt, wie viel Informationen uns Samsung in etwas mehr als 2 Wochen zu dem Galaxy Fold 2 zukommen lässt. Denn auch wenn es uns präsentiert wird ist nach wie vor ein späterer Verkaufsstart nicht ausgeschlossen.

[Quelle: Samsung Mobile | via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares