Samsung Galaxy Z Fold 3 in allen 3 Farben!

Nicht mal mehr zwei Wochen und der südkoreanische Hersteller wird uns das Samsung Galaxy Z Fold 3 gemeinsam mit dem Z Flip3 auf dem Unpacked Event vorstellen. Inzwischen ist im Grunde alles bekannt, was es zu den Foldables zu berichten gibt. Lediglich die unverbindliche Preisempfehlung ist noch vakant. Heute finalisieren wir die Berichterstattung mit Bildmaterial des Galaxy Z Fold3 in seinen in Deutschland drei verfügbaren Farben. Ganz ohne lästige Wasserzeichen.

 

Samsung Galaxy Z Fold 3 in seinen drei Farben

Wie nun Germanys next Top Leaker Roland Quandt auf seinem Kurznachrichtenkanal bei Twitter aktuell bekannt gibt, hat er nun Zugriff auf alle drei Farben der Samsung Galaxy Z Fold 3 Foldables, welche wir am 11. August um 16:00 Uhr deutscher Zeit zu Gesicht bekommen werden. Auch das Z Fold 3 erinnert optisch stark an seinen Vorgänger. Ein leichter Feinschliff bei der deutlich weniger herausragenden Triple-Kamera zu erkennen, welche aus drei 12-Megapixel-Sensoren bestehen wird.

Für Selfie-Aufnahmen wird das Foldable gleich zwei Kameras verbaut haben. Jedoch nicht nebeneinander, sondern eine mit 10 Megapixel in dem 6,2 Zoll Außen-OLED-Display (Punch Hole) und eine mit 4 Megapixel unter dem inneren des 7,6 Zoll großen faltbaren UTG-Display der zweiten Generation. Diese dann sogar als unsichtbare Under-Display-Camera. Ebenfalls erstmalig wird sich der innenliegende Bildschirm auch mit einem S-Pen bedienen lassen und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz bieten.

Samsung Galaxy Z Fold3

Snapdragon 888 und bis zu 12 GB Arbeitsspeicher

Unter der Haube wird ein Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor erwartet, welcher bis maximale 12 GB RAM und 512 internen Programmspeicher unterstützt wird. Der zweigeteilte Akku wir eine Gesamtkapazität von 4.440 mAh bieten. Insgesamt wird das Samsung Galaxy Z Fold 3 in Deutschland zum Verkaufsstart in drei Farben verfügbar sein. Zu dem allgemein bekannten „Phantom Black“ gibt es diesmal keine „Mystic Bronze“, sondern „Phantom White“ und „Phantom Green“. Die weiße Variante wird einen leichten Farbverlauf haben, der je nach Lichteinfall von Rosa nach weiß geht. Und? Was ist euer Favorit? Meiner ist definitiv „Phantom Green“.

Zuletzt hatte sich Samsung bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen dahingehend geäußert, die Foldables für den „Massenmarkt“ bereitstellen zu wollen, was nach unserem Verständnis nur über den Preis zu realisieren ist. Wir sind gespannt.

[Quelle: Roland Quandt]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.