Snapdragon 7 Gen 1 kündigt sich an

Nachdem uns der kalifornische Chip-Hersteller mit dem Snapdragon 8 Gen 1 nicht nur seinen neuen Flaggschiff-Prozessor präsentiert hat, sondern auch die neue Nomenklatur, folgt nun in Kürze der neuen Philosophie entsprechend der Snapdragon 7 Gen 1. Praktisch ein mobiler Octa-Core-Prozessor für die obere Mittelklasse.

 

Snapdragon 7 Gen 1 von Qualcomm kündigt sich an

Ob es die neuen Namen bei dem kalifornischen Chip-Hersteller Qualcomm nun einfacher machen, sei einmal dahin gestellt. Zumindest ist bislang nicht eindeutig geklärt ob das zu erwartende Upgrade in der Flaggschiffklasse nun Snapdragon 8 Gen 1 Plus oder gleich Snapdragon 8 Gen 2 heißen soll. Kandidaten wie das Motorola Edge 30 Ultra und vielleicht auch das Xiaomi 12 Ultra, sowie das Redmi K50 Pro+ warten jedoch schon händeringend auf jenen Octa-Core-SoC. Durchaus denkbar, dass man ihn uns gemeinsam mit dem Snapdragon 7 Gen 1 vorstellen wird, welcher sich nun durch diverse Leaks ankündigt. Unter anderem auch vom dem recht bekannten Tippgeber „Digital Chat Station„.

Snapdragon 7 Gen 1

Mittelklasse-Prozessor mit Tendenz zum Flaggschiff

Der hat ein paar erste technische Daten für uns parat, welche darauf hindeuten dass Qualcomm einen direkten Konkurrenten zum jüngst vorgestellten MediaTek Dimensity 8100 sucht. Ersten Gerüchten zufolge heißt es allerdings dass der Octa-Core-Prozessor im 4-Nanometer-Prozess gefertigt werden soll. Das wäre in der Tat noch kleiner als der 8100-Konkurrent. Für mich persönlich ein wenig unwahrscheinlich. Aber warum nicht.

MediaTek Dimensity 8100

Eigentlich hatten wir zuletzt berichtet, dass Qualcomm sich von Samsung als Chip-Fertiger abwenden wird und wieder zurück zu TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) gehen wird. Doch vermutlich wird der Snapdragon 7 Gen 1 noch in Südkorea in Serie produziert werden. Auf einen Cortex-X2-Performance-Kern wird man aber wohl verzichten. Stattdessen dürfen wir vier Cortex-A710-Kerne und vier typische Cortex-510-Kerne erwarten. Einmal mit einer maximalen Taktrate von 2,36 GHz im Performancebereich und 1,8 GHz für den Energie effizienten Einsatz. Grafische Unterstützung erhalten wir dann von einer Adreno 662 GPU (Graphics Processing Unit).

Release im Mai – vielleicht schon Ende April

Einen offiziellen Launchtermin gibt es bislang noch nicht. Es ist in der Szene pauschal vom Monat Mai zu hören. Sollte die kalifornische Chip-Schmiede für den Snapdragon 7 Gen 1 Octa-Core-Prozessor jedoch einen gemeinsamen Launch mit dem eventuellen 8-Plus-Modell planen, dürfte auch schon Ende April möglich sein.

[Quelle: Digital Chat Station | wie so häufig via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.