TCL Mobile Global-Event: Kommt das erste Foldable?

TCL – vielen vielleicht besser als Produzent von Alcatel-, Blackberry- und Vodafone-Smartphones bekannt – hat nun offiziell zum 14. April zum globalen „TCL Mobile Global“-Event geladen. Der Hersteller hat in der Vergangenheit keinen Event ausgelassen um nicht seine Entwicklungsarbeit an Foldable und Rollable zu präsentieren. Nur zu kaufen gab es bislang keiner der Prototypen. Das könnte sich nun ändern.

 

Der chinesische Smartphone-und TV-Hersteller TCL ist mit seinem Portfolio hierzulande nicht so präsent wie er es vielleicht gern hätte. Doch an den nötigen Produkten kann es nicht liegen. Wurde doch anlässlich der digitalen CES Anfang des Jahres erst das TCL 20 5G und 20 SE offiziell vorgestellt. Am Preis kann es im Grunde auch nicht liegen, denn das TCL 20 SE gibt es bereits ab 149 Euro zu kaufen. Vermutlich liegt es eher am Marketing und das noch kein Produkt erschienen ist, dass die Gemüter wach rüttelt und für entsprechende Aufmerksamkeit sorgt. Ein Foldable oder gar das erste Rollable am Markt könnte das vermutlich ändern.

TCL Mobile Global-Event am 14. April

TCL Mobile Global Event

Nun hat der Konzern zum  14. April um 17:oo Uhr deutscher Zeit, zu einem globalen „TCL Mobile Global“-Event geladen. Und wie es der Zufall will, wirbt der Teaser mit „Display your Greatness“. Es wäre also durchaus möglich, dass TCL nun nach unzähligen Prototypen sein erstes Foldable oder auch Rollable in die europäischen Verkaufsregale platziert. Nach dem Xiaomi nun gerade sein Mi Mix Fold offiziell präsentiert hat und LG den Gerüchten zufolge das LG Rollable eingestellt zu haben scheint, könnte der Zeitpunkt nicht günstiger sein. Das Bestreben 2021 sein erstes falt- oder rollbare TCL-Smartphone auf Basis der TCL-CSOT-Technologie vorzustellen, erneuerte der Konzern zuletzt auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Shanghai.

 

Mit Sicherheit wird der chinesische Smartphone-Hersteller die TCL 20-Serie noch erweitern. Gerüchten zufolge dürfen wir hier noch ein TCL 20 Pro, TCL 20L und ein TCL 20S erwarten. Doch die werden vermutlich hierzulande keine große Aufmerksamkeit erregen. Warten wir also den 14. April noch ab, bevor wir voreilig urteilen.

[Quelle: Brad Molen | via GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.