[Video] Huawei Mate 20 Pro: Die Triple-Kamera im Review

Das Huawei Mate 20 Pro ist das absolute Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers. Schnellster HiSilicon Kirin Octa-Core-Prozessor, Leica Triple-Kamera und ein Fingerabdrucksensor im seitlich gewölbten OLED-Display.  Hier unser Review im Video.

Noch ist das Huawei Mate 20 Pro das aktuelle Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers. Einige Raffinessen hält das Smartphone für seine Kunden bereit. Am häufigsten wird von der auffälligen Hauptkamera berichtet, die leicht aus einer quadratischen Einheit auf der Rückseite aus dem Gehäuse ragt. Und nicht nur die Experten von DXoMark sind der Meinung, dass die Leica Triple-Kamera mit zu dem Besten – wenn nicht sogar die Beste – Smartphone-Kameras gehört. Bei unserem Smartphone 2018 Award, hat das Huawei-Smartphone den ersten Platz gemacht.

Aber auch das 6,39 Zoll große 2K-FullView-Display im 19,5:9-Seitenverhältnis ist eine wahre Augenweide. Dazu trägt natürlich auch der rechts und links gewölbte Bildschirm bei, der eine Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixel bietet und uns bereits schon bei Samsung gefallen hat.

Das Huawei Mate 20 Pro kann auch kabellos andere Smartphones laden

Damit dem Smartphone nicht die Puste ausgeht, gibt es einen 4.200 mAh starken Akku, gemeinsam mit 6 GB an Arbeitsspeicher und fest verbauten Programmspeicher satt. 128 GB bietet das Huawei Mate 20 Pro, die sich, wenn unserer Meinung nach etwas umständlich, mit Huawei seinem eigenen Speicherkarten-Format – der NM-Card – erweitern lassen. Mit soviel Energie gibt das Smartphone auch gern einmal dank „Wireless Reverse Charging“-Technologie, kabellos Kapazität an das iPhone ab.

Natürlich verbaut Huawei in dem Mate 20 Pro seine aktuell stärkste CPU. HiSilicon Kirin 980 heißt diese und bietet neben acht Kernen auch eine Dual-NPU. Also einen neuronalen Prozessor mit künstlicher Intelligenz. Haupteinsatzgebiet ist hier die Kamera und die Benutzeroberfläche EMUI 9.0, was das Energie-Management anbelangt.

Das Huawei Mate 20 Pro hat auch bei uns eine kleine Premiere ausgelöst. Denn neben dem Review-Video, haben wir nun auch ein Soundcloud-Konto eröffnet und euch das Ganze als Audio-Podcast aufbereitet.

Lasst uns gerne einen Kommentar da, ob ihr die Idee vom Audio-Podcast gut findet und auch unterwegs nutzen würdet.

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone XR und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares