Vivo X60 und X60 Pro in China präsentiert – Vivo X60 Pro+ folgt später

Wie angekündigt hat uns Vivo im Heimatland China bereits das Vivo X60 und X60 Pro offiziell vorgestellt. Für das X60 Pro+ hingegen, welches mit einem Snapdragon 888 erscheinen wird, lässt man sich noch ein wenig Zeit. Da hat wohl einem Unternehmen der Split der Xiaomi Mi 11 Serie gut gefallen. Schauen wir uns einmal die beiden bereits vorbestellbaren Smartphone mit Gimbal-Kamera, in einer übersichtlichen Tabelle genauer an.

 

Erstes Smartphone mit einem Exynos 1080 von Samsung

Während hierzulande erst vor wenigen Wochen das Vivo X51 5G im Media Markt und Saturn (nicht bei Amazon) erhältlich ist, kann man ab sofort in China bereits das Vivo X60 und X60 Pro vorbestellen. Ausgeliefert werden soll ab dem 8. Januar 2021. Mit dem X60 Pro+ will sich China aber allen Anschein nach noch etwas Zeit lassen. Unseren Informationen zufolge soll nämlich das iQOO 7 in der BMW M-Power Edition das erste Vivo-Smartphone (11. Januar) mit einem verbauten Snapdragon 888 sein. Insofern finden wir in den beiden Vivo X60-Modelle auch einen 5-nm-Flaggschiff-Prozessor, aber von Samsung. Gemeint ist der Exynos 1080 Octa-Core-SoC (System on a Chip), der Anfangs noch für die Samsung Galaxy S21-Serie vermutet wurde.

Die beiden Vivo-Smartphones  unterscheiden sich im Grunde nur durch zwei kleine Kriterien: der Hauptkamera und einer minimalen Differenz der Akku-Kapazität. Vivo scheint bei der X60-Serie großen Wert auf ein dünnes Smartphone zu legen. Das dünnste 5G-Smartphone am Markt, wie es das Unternehmen bewirbt. Darunter leidet natürlich auch die Kapazität, welche mit 4.200 mAh (4.300 mAh für das X60) zur Konkurrenz erschreckend gering ist.

Vivo X60 Pro Kamera

Bei dem Vivo X60 ist „nur“ eine Triple-Kamera verbaut. Man verzichtet auf die 8-Megapixel-Periskop-Kamera mit einem 5-fachen verlustfreien Zoom. Die 48-Megapixel-Hauptkamera mit einem Sony IMX598-Sensor haben dann jedoch wieder beide gemein. Hierbei handelt es sich im Übrigen um die identische Gimbal-Kamera wie bei dem von uns getesteten Vivo X51 5G. Software und Kameralinsen sind nun eine Frucht der jüngsten Kooperation mit dem deutschen Optik-Experten der Carl Zeiss AG.

Technische Daten des Vivo X60 und X60 Pro

Technische Daten Mi 10 Mi 10 Pro
Vivo X60 Vivo X60 Pro
Display 6,56 Zoll AMOLED
2.376 x 1.080 Pixel bei 398 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Touch-Erkennung 240 Hertz
HDR10+, DCI-P3
6,56 Zoll AMOLED
2.376 x 1.080 Pixel bei 398 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Touch-Erkennung 240 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Helligkeit unbekannt unbekannt
Prozessor Exynos 1080 Octa-Core (5nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A78 max 2,8 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
Mali-G78 GPU Deca-Core
Exynos 1080 Octa-Core (5nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A78 max 2,8 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
Mali-G78 GPU Deca-Core
RAM 8/12 GB LPDDR5 12 GB LPDDR5
Speicher 128 / 256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
kein Band 20
8×8 MU-MIMO
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
kein Band 20
8×8 MU-MIMO
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 48 MP (Gimbal, f/1.48, PDAF, OIS)
13 MP (short Telephoto/Tiefen f/2.46, PDAF)
13 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120 Grad)
2x optischer Zoom (short)
48 MP (Gimbal, f/1.48, PDAF, OIS)
13 MP (short Telephoto/Tiefen f/2.46, PDAF)
8 MP (long Telephoto f/3.4, PDAF, OIS)
13 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120 Grad)
2x optischer Zoom (short)
5x optischer Zoom (long)
60x Hybrid-Zoom
Frontkamera Punch Hole
32 MP (f/2.45)
Punch Hole
32 MP (f/2.45)
Abmessungen 159,6 x 75 x 7,36 mm 158,57 x 73,2 x 7,59 mm
Gewicht 175 Gramm 178 Gramm
Gehäuse Glas / Aluminiumrahmen Glas / Aluminiumrahmen
Akku 4.3000 mAh
33 Watt Fast Charge
Kein Wireless Charging
4.200 mAh
33 Watt Fast Charge
Kein Wireless Charging
Betriebssystem Android 11
OrigenOS 1.0
Android 11
OrigenOS 1.0
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Gimbal-Technologie
Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Gimbal-Technologie
Farben Alpha Gray
Alpha White
Aurora Blue
Alpha Gray
Aurora Blue
UVP Vorbestellung ab 30.Dezember 2020
Erhältlich ab dem 8. Januar 2021
3.498 Yuan (8/128 GB) ≈440 Euro
3.798 Yuan (8/256 GB) ≈475 Euro
3.399 Yuan (12/256 GB) ≈499 Euro
Vorbestellung ab 30.Dezember 2020
Erhältlich ab dem 8. Januar 2021
4.498 Yuan (12/256 GB) ≈560 Euro

Hierzulande erwarten wir die beiden Exemplare als Vivo X61 und X61 Pro erst Anfang des 2. Quartals 2021. Dann sicherlich auch mit einem entsprechenden satten Aufpreis. Denn das Vivo X51 5G hat hierzulande eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro bei 8 GB RAM und 256 GB internen und nicht erweiterbaren Programmspeicher. Der ausführliche GO2mobile Testbericht sollte spätestens am Wochenende veröffentlicht werden.

[Quelle: Vivo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares