Wird das ZTE Axon 30 Pro das heimliche Xiaomi Mi 12 Pro?

Das nächste ZTE-Flaggschiff steht bereits mit dem ZTE Axon 30 Pro in den Startlöchern. Darauf deuten zumindest wiederholte Bekanntmachung des Unternehmens selbst auf dem hauseigenen Kanal des chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo hin. Und es scheint, das nächste Axon-Modell wird nicht nur wegen des verbauten Snapdragon 888 alles das haben was wir im Grunde vom Xiaomi Mi 11 Pro erwartet haben.

 

Das ZTE Axon 30 Pro könnte wieder ein echtes Flaggschiff werden

Am Montag den 8. Februar 2021 hat Xiaomi nun endlich zum globalen Event eingeladen, wo man uns ganz sicher das Xiaomi Mi 11 präsentieren wird, welches uns aufgrund des Release im Dezember 2020 in China schon ein wenig länger bekannt ist. Was wir vermutlich nicht sehen werden ist das Xiaomi Mi 11 Pro, welches bei so manch einen der viel heißere Wunschkandidat ist. Denn dort soll die Kamera noch einmal einen ordentlichen Leistungszuwachs erhalten. Doch allen Anschein nach liefert ein ganz anderer Hersteller die von vielen erhofften Spezifikationen. ZTE mit dem ZTE Axon 30 Pro!

Das soll nicht nur eine verbesserte und unsichtbare Under-Display-Kamera auf der Front bieten, welche man uns ja bereits als erster Hersteller im ZTE Axon 20 5G vorgestellt hat. Nein – auf der Rückseite erwartet uns eine viel größere Überraschung die mit Samsung in Verbindung steht. Nämlich den Einsatz des 200-Megapixel-ISOCELL-S5KGND-Sensors. Denn ein ZTE-Sprecher äußerte sich nun auf Sina Weibo ungewohnt einseitig über den Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm, der augenscheinlich im ZTE Axon 30 Pro verbaut sein wird.

Xiaomi oder ZTE?

Anstelle die Performance und Effizienz des SoCs (System on a Chip) zu thematisieren, ging er hauptsächlich auf die Eigenschaften in Kombination mit möglichen Bildsensoren ein. Denn der Snapdragon 888 ist der erste Prozessor von Qualcomm, der einen 200-Megapixel-Sensor unterstützt. Und bei wem da jetzt was klingelt – richtig – für das Xiaomi Mi 11 Pro hatte man ebenfalls einen 200-Megapixel-ISOCELL-Sensor vermutet. Eben jenen hier thematisierten Samsung S5KGND. Wobei er vermutlich bei Xiaomi im 50-Megapixel 4:1 Pixel-Binning zum Einsatz kommt.

Bleibt also letztendlich die Frage, welcher der beiden Hersteller schneller mit der Präsentation und Verkauf sein wird. Ich habe da so ein Gefühl das es nicht Xiaomi sein wird.

[Quelle: Sina Weibo | via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares