Xiaomi Black Shark 2 Pro: Das Plus macht es zum Pro

Etwas überraschend kündigt der chinesische Hersteller Xiaomi für den 30. Juli das Xiaomi Black Shark 2 Pro an. Dabei gab es erst Anfang April 2019 eine Neuauflage des Gaming-Smartphone in zweiter Generation. Was kann in so kurze Zeit verbesserungswürdig sein?

Xiaomi hatte erst Anfang April 2019 das Black Shark 2 ins Rennen geschickt, um Gamer mit dem richtigen Equipment auszustatten. Drei Monate später kündigt das chinesische Unternehmen bereits ein Update über das soziale Netzwerk Sina Weibo an. Xiaomi Black Shark Pro heißt das Upgrade und soll am 30. Juli 2019 offiziell vorgestellt werden.

Black Shark 2 Pro Teaser

Über die technischen Daten ist bisher wenig bis gar nichts bekannt. Doch da der schwarze Hai bereits sehr potent ausgestattet ist, liegt die Vermutung nahe, dass es sich lediglich um ein kleines Upgrade handeln wird. Denn der US-amerikanische Chip-Hersteller Qualcomm hatte vergangene Woche seinen Snapdragon 855 Plus vorgestellt. Ein SoC (System on a Chip) der ebenfalls nahezu identisch zum Snapdragon 855 ist, aber über eine höhere Taktfrequenz verfügt. Das macht sich hauptsächlich bei der Grafik-Darstellung bemerkbar, die nun um 15 Prozent schneller sein soll.

Mit dem Xiaomi Black Shark 2 Pro wird es noch flüssiger

Während die Steigerung der Taktrate auf fast 3,0 GHz nur wenig spürbar sein dürfte, kann die schnellere GPU doch ausschlaggebend im Gaming-Bereich sein. Auch Asus hat für kommende Woche, den 23. Juli einen Nachfolger angekündigt. Das Asus ROG Phone 2 wird ebenfalls den neuen Qualcomm-Prozessor verbauen.

Hier noch einmal die technischen Daten des Xiaomi Black Shark 2, die dem Pro Modell vermutlich  auffällig gleichen werden.

Technische Daten  
Display 6,39 Zoll AMOLED
19,5:9 Seitenverhältnis
2.340 x 1.080 Pixel Auflösung
430 Nits
Prozessor Snapdragon 855 Octa-Core
1x ARM Cortex A76 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A76 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 640 GPU
Speicher 8/12 GB LPDDR4x
128/256 GB UFS 2.1
Kein microSD-Card Support
Abmessungen 163,61 x 75,01 x 8,77 mm
205 g
Akku 4.000 mAh
27 Watt Schnellladung
Kamera Triple-Hauptkamera:
48 MP (f/1.75)
13 MP (f/2.2)
Frontkamera:
20 MP
Anschlüsse USB Type C, Keine 3,5 mm Klinke (Adapter liegt bei)
Sonstiges Dual 4G VoLTE (Band 20), Wi-Fi 802.11 (2,4 & 5 GHz),
Bluetooth 5.0, kein NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Glonass
In-Display-Fingerprint
Android 9.0 Pie mit Ludicrous Mode 
Farben Shadow Black
Frozen Silver
Preis und
Verfügbarkeit
549 Euro 8/128 GB
649 Euro 12/256 GB
Ab sofort
[Quelle: Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares