Xiaomi macht das Always-on-Display noch individueller

Der chinesische Smartphone Hersteller Xiaomi liefert in Kürze ein Update für die hauseigene Benutzeroberfläche MIUI. Dabei soll vorrangig das Always-on-Display mit neuen Funktionen bedacht werden. Tester der Beta-Version berichten bereits über individuelle Features anhand von Screenshots.

 

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat die vergangenen Wochen des US-Embargos gegenüber Huawei nicht nur mit der Präsentation einer Menge neuer Geräte wie das Redmi K20 aka Mi 9T, Mi CC9 aka Mi A3 und Black Shark 2 Pro gut genutzt. Wie nun anhand der Beta-Version der neuesten MIUI 10 zu sehen ist, ist der Konzern auch bemüht den Ruf des „Billig-Phone-Anbieters“ aufzupolieren. Und das geht wohl am besten mit Qualität und innovativen Merkmalen. Ein Plus, dass sich auch OnePlus in seinen ersten Tagen mit dem Cyanogen OS zu eigen gemacht hat.

So bietet Xiaomi bei vielen seiner Smartphones ein AMOLED-Panel, welches sich hervorragend für ein Always-on-Display eignet. Eine Anzeige auf dem Sperrbildschirm für Uhrzeit, Terminen und eingehende Benachrichtigungen. Diese verbrauchen auf einem AMOLED-Bildschirm nur wenig Energie, da die Farbe Schwarz – anders als bei einem LC-Display – keinen Strom benötigt. Und genau jenes Feature wird beim nächsten offiziellen MIUI-Update einige neue Features erfahren dürfen.

Xiaomi bietet weitere Funktionen für das Always-on-Display

Das XDA-Mitglied „kacskrz“ hat bereits die Beta-Version auf seinem Xiaomi Mi 8 SE installiert und zeigt uns anhand einiger Screenshots, was andere Xiaomi-Smartphone-Besitzer in Kürze erwartet. So kann beispielsweise in der neuen Version das Always-on-Display komplett individuell seinen eigenen Ansprüchen und Vorlieben angepasst werden. Dazu gehören unter anderem neue Watchfaces (Zifferblätter), die sowohl analog als auch digital ein reichhaltiges Angebot bieten. Weiterhin können Texte in Größe, Font und Farbe geändert werden. Gleiches gilt für die jeweiligen Symbole, die nach eigenen ermessen ausgetauscht werden können.

Xiaomi MIUI Always-on-Display

Wer dem Druck des Wartens nicht standhalten kann, darf sich auf Wunsch gern selbst die MIUI-Beta Alpha-1.2.6.68-07230951 Version auf eigene Gefahr installieren. APK-Mirror stellt diese mit knapp 17 MB zur Verfügung.

[Quelle: XDA-Mitglied kacskrz]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares