Xiaomi Mi 11 Lite: Neue Informationen zu dem verbauten Prozessor

Nach wie vor warten Xiaomi-Fans auf das Xiaomi Mi 11 Lite, Pro und Mi 11 Ultra. Warum der Konzern sich hier soviel Zeit mit einer offiziellen Vorstellung lässt kann nur spekuliert werden. Vielleicht der drohende Mangel an Snapdragon 888-Prozessoren? Dabei war für die Lite-Version ein Snapdragon 775G vermutet worden. Hier gibt es aber nun neue verlässliche Erkenntnisse.

 

Es wird wohl 2 Xiaomi Mi 11 Lite-Modelle geben

Von einem Xiaomi Mi 11 Lite hören und sehen wir nicht zum ersten Mal. Erst vergangene Woche konnten Fotos die Existenz eines solchen Smartphones beweisen. Einige technische Daten konnten anhand der Smartphone-Einstellungen ebenfalls schon bestätigt werden. Unklar war aber bislang der verbaute SoC (System on a Chip). Bislang war hier ein Snapdragon 732G im Gespräch, scheint aber aufgrund fehlendem LTE-5G für sehr unwahrscheinlich. Die Quelle des Fotos gibt einen Snapdragon 775G an. Der 5G taugliche Nachfolger des 765G ist jedoch noch nicht offiziell.

Heute nun will der recht zuverlässige Informant „Mukul Sharma“ durch einen Blick in die Google Play Console der Wahrheit ins Auge gesehen haben. Seinen Erkenntnissen zufolge wird es ein Xiaomi Mi 11 Lite 4G und eine 5G-Version geben. Die 4G-Variante mit einem Snapdragon 732G und im 5G-Modell ein Snapdragon 765G Octa-Core-Prozessor (SM7250) sein. Es scheint, als sei Xiaomi nicht mehr rechtzeitig an den Nachfolger (775G) ran gekommen zu sein.

Google Play Console des Xiaomi Mi 11 Lite

Ebenfalls bestätigt der Leaker ein planes 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (Full HD+) bei 440 ppi und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Oben links befindet sich eine Frontkamera im Punch-Hole-Design. Der Fingerabdruck-Sensor befindet sich jedoch nicht unter dem Panel, sondern seitlich im Power- und Standby-Button.

Eine 64 MP Triple-Kamera war bereits bekannt

Ältere Informationen gehen von 8 GB RAM, gemeinsam mit wahlweise 64 oder 128 GB aus. Auf der Rückseite eine Triple-Kamera im Design des Mi 11. Laut einer BIS-Zertifizierung, handelt es sich hier um eine 64-Megapixel-Hauptkamera, 8-Megapixel-Superweitwinkel-Objektiv und einen 5-Megapixel-Makro-, beziehungsweise Tiefen-Sensor. Hier steht ein 5-facher Hybrid-Zoom zur Disposition. Der Akku bietet wohl eine Kapazität von 4.150 mAh und lässt sich mittels einem 33-Watt-Netzteil entsprechend schnell laden.

[Quelle: Mukul Sharma]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares