Xiaomi Mi Fold: Jetzt wird es langsam ernst!

Früh hatte uns Xiaomi mit einem ersten Video eines möglichen Xiaomi Mi Fold begeistert. Doch bis zum heutigen Tage gehört die chinesische Nummer Drei nicht zu den Herstellern, die ein faltbares Smartphone in ihrem Portfolio bieten können. Und das lässt sich ein Hersteller mit den offensichtlich meisten Smartphones im Angebot nicht zweimal sagen. Denn nun ist auch die offizielle Zertifizierung bei der TENAA durch, was unweigerlich ein Hinweis auf einen kurzfristigen Release ist.

 

Wo bleibt das Xiaomi Foldable?

Sind wir ehrlich, haben wir doch mit einem Xiaomi Mi Fold schon bedeutend früher gerechnet. Doch das sonst für ein neues Smartphone schnell zu begeisternde Unternehmen hielt sich in Sachen Foldable bis dato vornehm zurück. Zumindest was den Verkauf eines solchen faltbaren Smartphones anbelangt. Denn Videos eines offensichtlichen Prototypen gibt es schon über zwei Jahre. Zuerst vom dem Xiaomi-President himself und ein wenig später im März 2019 auch bei Sino Weibo ein weiteres Mal. Immer ein im 4:3-Format gearteter „Doppelfalter“.

Anfang dieses Jahres war dann wieder Bewegung im Spiel. Und diesmal augenscheinlich mit einem komplett neuen Design eines möglichen Xiaomi Mi Fold. Hier wurde auf sogenannten „Spyshots“ in der Öffentlichkeit ein Foldable gesichtet, welches sich nur einmal nach innen zusammenfalten lässt. Jedoch waren die Ränder verdächtig breit und auch das Display selbst schien nicht final zu sein oder wurde durch eine Art Schutzfolie vor neugierigen Blicken, sowie möglichen Kratzern bewahrt.

Zertifizierung des Xiaomi Mi Fold ist nun endlich erfolgt

Laut dem in der Regel recht zuverlässigen Leaker „Digital Chat Station“ ist nun bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA (Ministry of Industry and Information Technology) unter der Modellnummer M2011J18C 5G ein angebliches Xiaomi Mi Fold aufgetaucht. Die am 02. Februar 2021 registrierte Zertifizierung gibt jedoch kaum Details bekannt. Neben dem verwendeten Betriebssystem Android, werden hier nur die unterstützten Mobilfunkstandards wie das schnelle LTE-5G und eine Dual-SIM-Kartenfunktion benannt. Wir können also noch nicht mit Bestimmtheit sagen, welches der bereits von Xiaomi gezeigten Konzepte hier in den Handel geschickt werden soll. Erste Fotos und weitere technische Daten folgen jedoch in der Regel wenige Tage später.

Xiaomi Mi Fold Prototype

[Quelle: TENAA | via Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares