Also doch: Xiaomi Poco F3 wird umgelabeltes Redmi K40 und erscheint morgen!

Wir haben bereits darüber berichtet, dass wir morgen am 22. März pünktlich um 13:00 Uhr das Poco X3 Poco zu Gesicht bekommen werden. Wir hatten aber auch die Vermutung zu einem Poco F3 aufgrund des Mottos „Leistung trifft Geschwindigkeit“. Und diese Vermutung soll sich nun durch Xiaomi Vietnam selbst bestätigen. Und das Beste: Das Poco F3 ist die internationale Version des Redmi K40 Flaggschiff!

 

Das Redmi K40 und K40 Pro ist ein ganz heißer Anwärter

Mit der Redmi K40-Serie bestehend aus einem Redmi K40 Basis-Modell und einem K40 Pro, sowie Pro+ hat die Xiaomi-Tochter für ordentlich Aufregung gesorgt. Schließlich kann man Mitglied in der Premiumklasse bereits mit umgerechneten 250 Euro werden. Dafür gibt es im genannten K40 einen Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor. Es geht aber auch noch einen Tacken heftiger im Pro-Modell, wo dann ein Snapdragon 888 verbaut ist. Eben jenes Modell haben wir uns mal mit freundlicher Unterstützung von TradingShenzhen* in die GO2mobile-Redaktion kommen lassen. Hier geht es in China bei umgerechnet 350 Euro los.

Das Poco F3 von Xiaomi ist allen Anschein ein Redmi K40

Hinweise gibt es schon länger das die Redmi K40-Serie als Poco F3 und Poco F3 Pro in Europa erscheinen sollen. Wie es der Zufall will findet morgen um 13:00 Uhr ein Poco-Event unter dem Motto „Leistung trifft Geschwindigkeit“ statt. Nachdem sich bereits durch einen Online-Händler bestätigt hat, dass wir morgen ein Poco X3 Pro Mittelklasse-Smartphone vorgestellt bekommen, gibt es heute von Xiaomi Vietnam die offizielle Bestätigung zu einem Poco F3 aka Redmi K40.

Poco X3 Pro und Poco F3 Launch-Event

Optisch nicht zu unterscheiden!

Von einem F3 Pro-Modell ist jedoch leider noch nicht die Rede. Doch der indische Leaker „Ishan Agarwal“ kann mit entsprechenden Bildmaterial die optischen Überscheidungen bestätigen. So dürfen wir uns also auf ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit überragenden Qualitäten freuen. Denn es handelt sich um ein E4-Panel von Samsung mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz und eine Berührungsabtastrate 360 Hz, sowie eine maximalen Helligkeit von unglaublichen 1.300 nits geschützt durch Corning Gorilla Glass 5.

Poco F3 ist ein Redmi K40 von Xiaomi

Kameratechnisch erwarten wir für das Trio eine 48 MP (IMX582, f/1.79), 8 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.2, 119°) und eine 5 MP Telefoto/Macro-Kamera (50 mm). Auf der Front sorgt mittig eine 20 MP Punch-Hole-Kamera für schicke Selfies. Der Akku wird, wenn sich morgen das Gerücht vom Redmi K40 bestätigt, 4.520 mAh. Keine 24 Stunden mehr und wir wissen mehr.

[Quelle: @chunvn8888 | Ishan Agarwal]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares