ZTE Axon 20 5G: Erstes Teaser-Video veröffentlicht!

Das ZTE Axon 20 5G wird aller Voraussicht nach das erste Android-Smartphone sein, welches die Frontkamera komplett verschwinden lässt. Und das nicht durch eine elektrisch aus dem Gehäuse fahrende Pop-Up-Kamera sondern unsichtbar unter dem Display. Offizielle Vorstellung ist am 1. September – ein erstes Teaser-Video gibt es schon heute.

ZTE rühmt sich aktuell einer der größten Innovatoren unserer Zeit zu sein. Schließlich habe man als erster Hersteller die LTE-5G-Technologie in einem Smartphone auf den Markt gebracht und nun ebenfalls als Vorreiter die Under-Display-Camera. Nun – abstreiten lässt sich dieser Fakt nicht. Auch wenn Xiaomi und Oppo Feldversuche und Prototypen am Start hatten, wo die Frontkamera unter dem Display ohne „Punch Hole“ versteckt war, so waren die Ergebnisse noch nicht so weit das sie zur Marktreife reichen würden.

ZTE Axon 20 5G: Erstes Smartphone mit Under-Display-Camera

Über die Umsetzung und Qualität der 32 MP Under-Display-Camera ist nach wie vor nichts bekannt und auch der erste Werbe-Teaser zu dem ZTE Axon 20 5G gibt dazu keine neuen Erkenntnisse. Hier wird lediglich mit einem lustigen – ja geradewegs kindlich animierten Video darauf hingewiesen, dass es weder eine „Punch Hole“-, Notch oder Pop-Up-Kamera im neuen ZTE-Smartphone geben wird.

Erste technische Daten des ZTE Axon 20

Zu den technischen Daten ist ein 6,92 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.460 x 1080 Pixeln bekannt. Mit dem ZTE Axon 20 5G wird kein Flaggschiff erwartet, was einen Snapdragon 865 ausschließt. Da aber laut Bezeichnung der schnelle LTE-Standard unterstützt werden soll, dürfte ein Snapdragon 765G Octa-Core-Prozessor verbaut sein. Speicher technisch ist eine Auswahl von 6, 8 oder 12 GB RAM sowie 64, 128 oder 256 GB intern erweiterbaren (max. 1 TB via microSD) Programmspeicher geplant.

Als Farben für das 172,1 × 77,9 × 7,9 Millimeter große und 198 Gramm schwere ZTE A20 5G wird Weiß und Blau zur Verfügung stehen. Weitere Informationen dann am 1. September 2020, wenn der globale Event stattfinden wird.

[Quelle: Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares