Amazon Prime Instant Video für Android ist da

Geschrieben von

Amazon Prime Instant Video

Seit Jahren baut Amazon sein Angebot aus und ist schon sehr lange kein reiner Online-Buchhändler mehr. Auch im Geschäft mit Streaming-Inhalten ist der Konzern tätig und hat dafür eine eigene Plattform namens Amazon Prime Instant Video ins Leben gerufen. Einer der größten Mängel ist nun offiziell behoben: Auch Android hat nun seine eigene App bekommen.

In Deutschland will dieses Jahr bzw. sogar genauer gesagt diesen Monat der Streaming-Gigant Netflix an den Start gehen. Allerdings wird es der US-Konzern schwer haben auf dem deutschen Markt, da mit maxdome, WATCHEVER und Amazon Prime Instant Video bereits einige größere Anbieter tätig sind. Während maxdome und WATCHEVER schon länger eigene Apps für die beiden wichtigsten Plattformen – iOS und Android – anbieten, gab es eine Tablet-App von Prime Instant Video bisher ausschließlich für die Kindle Fire Tablets.

Mobiler Filmgenuss mit Amazon Prime Instant Video

Die Betonung liegt allerdings auf bisher, denn mit dem heutigen Tag hat Amazon endlich sein Streaming-Portal Amazon Prime Instant Video auch für allgemeine Android-Geräte (zum Beitrag) freigegeben. Allerdings muss man dazu zunächst die eigentliche (und kostenlose) Amazon App aus dem Google Play Store installieren. Diese hat Version 5.0 erreicht und bietet eben auch den Zugriff auf das Angebot von Amazon Prime Instant Video direkt aus dem Hauptmenü heraus. Dort kann im Angebot des Dienstes gestöbert und gekauft werden wie man will.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Bevor jedoch der filmische Genuss via Amazon Prime Instant Video beginnen kann, muss der Player dafür installiert werden. Das geschieht übrigens aus der Amazon App heraus, allerdings muss vorher die Installation von APK-Dateien aus „Unsicheren Quellen“ aktiviert sein. Die entsprechende Option findet ihr unter Einstellungen -> Sicherheit -> Unbekannte Quellen.

Allerdings ist zu beachten, dass Filme über Amazon Prime Instant Video nicht auf jedem Android-Gerät auch tatsächlich angeschaut werden können. Über ein Samsung Galaxy S4 konnte der Film „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ ohne Probleme angeschaut werden, während ein Galaxy TabPRO 8.4 als nicht kompatibel ausgewiesen wurde. Es kommt also auf einen Versuch an, wobei Tablets eigentlich mehr Sinn machen würden.

[Quelle: Giga]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,507 Sekunden