Analyst: 2015 wird das Jahr von Samsung

Geschrieben von

Samsung

Das letzte Jahr lief nicht gerade sonderlich gut für Samsung, was sich an nachlassenden Verkäufen, Umsätzen und Gewinnen erkennen lässt. Aber nicht alle sehen die Zukunft für den noch führenden Hersteller der Smartphone-Branche so düster. Ein Analyst der Investment-Bank Jefferies glaubt, dass 2015 das Jahr von Samsung wird.

Sundeep Bajikar behauptet, dass Samsung dieses Jahr wie kaum ein anderes Unternehmen den Smartphone-Markt dominieren wird, abgesehen von Apple. Das macht Bajikar an mehreren Dingen fest:
Samsung wird Xiaomi im Bereich der Oberklasse-Smartphones wieder zurückdrängen können, womit ein profitabler Markt für den aufstrebenden Konkurrenten aus China zunehmend kleiner wird. In der Mittelklasse wird Xiaomi ebenfalls Probleme bekommen laut Bajikar, da Samsung erfolgreich den Wechsel von Kunststoff zu mehr Metall im Smartphone-Gehäuse vollzieht und Xiaomi seine Produktion in diesem Umfang nicht schnell genug anpassen kann.

Samsung gegen Xiaomi

Weiterhin sieht der Analyst den südkoreanischen Konzern im Speicher-Bereich – RAM und interner NAND-Speicher – weiterhin unangefochten führend und auch im Bereich der Prozessoren wird es bestens laufen. Wie zuletzt bekannt wurde, plant Samsung sich direkt mit Qualcomm und dessen Snapdragon 810 anzulegen (zum Beitrag). Im Samsung Galaxy S6 soll überwiegend der Exynos 7420 Octa-Core zum Einsatz kommen und genau das wird ein Zugpferd sein. Kein anderer Hersteller für Silizium-Chips hat seine Produktionsstraßen im größeren Maße auf die neue 14-Nanometer-Strukturbreite umgestellt, sodass Samsung zudem einen Großteil der Apple A9 Prozessoren herstellen wird.

Einen weiteren schwer zu schlagenden Vorteil sieht Sundeep Bajikar in einer Sache und das sind die flexiblen Displays, an denen Samsung seit einiger Zeit forscht. Angeblich werden sie in größerem Umfang in den kommenden Top-Smartphones zum Einsatz kommen.

[Quelle: Barrons Asia]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,445 Sekunden