Android 5.1: Auf weiteren Geräten gesichtet und Release zur Apple Watch?

Geschrieben von

Android 5.1 Lollipop

Eine der größten Fragen der letzten Monate dürfte sein, wann denn nun endlich mal Android 5.1 Lollipop veröffentlicht wird. Dass das aktuelle Android 5.0 Lollipop noch einige Fehler hat ist nicht zu leugnen, was vor allem Nexus-Besitzer in Foren beklagen. Lange dauert es nicht mehr, wie das Android Smartphone LG G4 vermutlich zeigt.

Schleichend langsame Tablets, eine kürzere Akku-Ausdauer, fehlende Funktionen und Optimierungsbedarf in Detailfragen. So in etwa könnte man Android 5.0 Lollipop derzeit beschreiben, nachdem der Großteil aller Nexus-Modelle und Top-Smartphones diverser Hersteller ein Update erhalten haben. Daher wundert es nicht, dass Android 5.1 Lollipop als dringendes Update von Tausenden von Android-Fans erwartet wird. Nur wann der Rollout erfolgt ist nicht bekannt. Oder steht er vielleicht sogar tatsächlich bereits kurz bevor?

Rätsel rund um Android 5.1 Lollipop

Morgen stellt Apple zu 99 Prozent die Smartwatch namens Apple Watch noch einmal in ihrer Gesamtheit vor und genau das wird von einigen bereits als Zeitpunkt des Rollouts von Android 5.1 Lollipop gedeutet. Die Gerüchte befeuert unter anderem Artem Russakovskii mit den Hinweisen, dass die Treiber auf der Nexus-Website von Google ein kleines Update erhalten hat und selbst T-Mobile USA hat die eigenen Websites zum Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 7 (2013) aktualisiert. Eben das wird als deutliches Zeichen gewertet, dass es kommende Woche losgehen könnte.

Bisher ist Android 5.1 Lollipop lediglich auf den ersten Android One Modellen in Indonesien und Indien verfügbar (zum Beitrag), was für Google einen tieferen Sinn haben dürfte. Immerhin sind diese Geräte technisch alles andere als überragend, sodass sich die neue Android Version ganz gut mit schwächerer Hardware im größeren Rahmen testen lässt.

Trotzdem dürfte die Sache mit dem morgigen Apple-Event gar nicht mal so verkehrt sein, da Google mit dem Release von Android 5.1 Lollipop zumindest etwas von den zu erwartenden Lobpreisungen Apples überschatten kann. Denn auch wenn die Apple Watch an denselben Einschränkungen zu knabbern hat wie Android Wear – Stichwort Akku-Ausdauer – wird die Uhr mit dem Apfel-Logo schon wieder als das revolutionäre Gerät seiner Klasse bezeichnet.

Die ersten Geräte werden damit getestet

Sieht man mal von dieser Vermutung ab, dann spricht noch etwas anderes für den baldigen Start von Android 5.1 Lollipop: Ein Nexus 7 mit dieser Android-Version im Chromium Issue Tracker und das mögliche LG G4 ist ebenfalls mit eben dieser Android-Version gesichtet worden. Zwar muss das noch lange nichts heißen, aber trotz allem sind das sehr deutliche Zeichen. Zumal auch HTC bereits gesagt hatte, dass im März mit dem nächsten größeren Android-Update zu rechnen (zum Beitrag) ist, und was bliebe da anderes als Android 5.1 Lollipop übrig? Zumal diese Liste an Neuerungen erwartet wird:

  • Verbesserungen der Systemstabilität
  • Optimierte RAM-Ausnutzung
  • Optimierungen des Akku-Verbrauchs (Projekt Volta?)
  • Optimierte Erkennung von „Okay Google“
  • Veränderte Farbpalette
  • Bugfix: Ton-Probleme
  • Bugfix: Rückkehr des echten Lautlos-Modus
  • Bugfix: Benachrichtigungen
  • Bugfix: Abstürzende Apps (FAC)
  • Bugfix: Probleme mit WLAN
[Quelle: Artem Russakovskii]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,414 Sekunden