Android bringt mehr App-Umsatz als iOS laut neuer Studie

Geschrieben von

Google Android vs. Apple iOS

Google hat mit seinem für Smartphones, Tablets und Smartwatches verfügbaren Betriebssystem Android den Markt quasi im Sturm erobert. Nahezu jeder Hersteller setzt auf die frei verfügbare Plattform, aber in einer Sache konnte das Betriebssystem mit dem kleinen grünen Roboter iOS nicht das Wasser reichen: Dem Umsatz aus Apps. Bis jetzt.

Der Erfolg eine Smartphone-Plattform wird nicht zwangsläufig nur anhand der verkauften Smartphones gemessen, oder wie groß dessen Marktanteile sind. Einen wichtigen Faktor in einer solchen Betrachtung des Marktes hat auch der Umsatz, der durch den Verkauf von Apps erzielt wird. Hier lag Android bisher immer zum Teil deutlich hinter der Konkurrenz von Apples iOS. Eine neue Studie will nun aber herausgefunden haben, dass Google auch in diesem Bereich nun die führende Plattform bieten kann.

Android vs. iOS

Das auf digitales Marketing spezialisierte Unternehmen Digi-Capital hat die beiden Ökosysteme untersucht und festgestellt, dass Android mittlerweile iOS auch in Sachen App-Umsätze überholen konnte. Wichtig ist bei dieser Studie anzumerken, dass Digi-Capital das gesamte Ökosystem von Android in die Studie mit einbezogen hat, und nicht nur den Google Play Store als Quelle für die ermittelten Daten nutzte. Sprich, es werden alle Drittanbieter Shop wie der Amazon App Store, SlideME App Market und so weiter mit einbezogen. Selbst chinesische App Stores wie Baidu, Qihoo 350 oder Tencent finden in der Studie Beachtung.

Unterm Strich ergibt sich dadurch ein genaueres Abbild der Betriebssystem-Plattform an sich und nicht nur von einem einzelnen App Store. Die Studie zeigt aber auch, dass dies nur durch die in China verfügbaren App Stores möglich wird, da der Google Play Store für sich allein genommen auch weiterhin hinter iOS und dem iTunes App Store von Apple bleibt. Erst recht was die Umsätze betrifft, wo Apple gut 70 Prozent vor Google liegt.

Auch wenn das auf kurze Sicht nichts drastisch ändert, so wird das Ergebnis der Studie von Digi-Capital dennoch die fast schon traditionelle Sicht verändert die besagt, dass mit iOS-Apps deutlich mehr und vor allem auch einfacher Geld zu verdienen sei als mit Android-Apps. Dennoch braucht es im Google Play Store doppelt so viele Downloads von Android-Apps, um denselben Gewinn wie mit derselben App für iOS zu erzielen.

[Quelle: Digi-Capital | via TechCrunch]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,441 Sekunden