Android One 2: Bessere Technik und höherer Preis

Geschrieben von

Android One

Letztes Jahr überraschte Google zur Google I/O 2014 mit der Vorstellung der Android One Initiative, womit der Konzern aus den USA die nächste Milliarde der Weltbevölkerung mit einem preiswerten Android Smartphone ins Internet bringen will. In Asien ist das Projekt sehr gut gestartet und nun kommt die zweite Generation in die Türkei.

Als LG sich zwei Jahre hintereinander für die Nexus-Smartphones verantwortlich zeichnete und ASUS für die Nexus 7 Tablets, da bekam die Nexus-Familie das offiziell nie gewollte Image von günstiger aber potenter Hardware verpasst. Das Nexus 6 und Nexus 9 zerstörten schließlich diese Illusion und machten Android One daher für eine bestimmte Klientel umso interessanter. Nun scheint man die zweite Generation kurz vor dem Marktstart zu haben und diese kommt auf den türkischen Markt.

Nächste Generation von Android One

Was diese Tatsache so bemerkenswert macht ist zum einen die Nähe zum europäischen Kontinent, sodass Interessierte an den Android One Geräten eventuell einfacher an diese herankommen und der Fakt, dass die zweite Generation nicht nur teurer ist, sondern auch ansprechendere Hardware zu bieten hat. Einer der ersten Partner Googles in der Türkei ist General Mobile und deren Modell namens General Mobile 4G kann sich durchaus sehen lassen:

  • 5 Zoll IPS Display mit 1.280 x 720 Pixel und Corning Gorilla Glass 4
  • Snapdragon 410 Quad-Core mit 64-Bit und 1,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 140.5 x 69.75 x 9.3 mm
  • 2.500 mAh Akku
  • Android 5.1.1 Lollipop

Alleine die Aufwertung der technischen Eckdaten macht das Android One Smartphone von General Mobile interessant, zumal Google eine Update-Garantie von zwei Jahren verspricht. Heißt, das die zweite Generation von Android One Smartphones wird nicht nur Android M erhalten, sondern auch Android N. Und das eventuell sogar vor der Nexus-Familie, wie die erste Generation mit Android 5.1 Lollipop zeigte (zum Beitrag).

Natürlich kostet eine solche Aufwertung der Hardware auch ein wenig, weswegen General Mobile für das Android One Smartphone der zweiten Generation 699 türkische Lira verlangt. Umgerechnet sind das dennoch recht attraktive knapp 232 Euro, sodass sich der ein oder andere Käufer finden dürfte. Ab 15. Mai soll der Verkauf übrigens beginnen.

[Quelle: Google Türkei]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,467 Sekunden