AOKP zieht nach – Alpha 3 mit Jelly Bean

Geschrieben von

Wenn wir an Custom ROMs denken, kommen derzeit quasi drei Vertreter dieser Gattung einem in den Sinn: CyanogenMod, MIUI und AOKP. Was der Unterschied dieser Custom ROMs ist, haben wir euch bereits etwas erklärt. Während CyanogenMod 10 auf Basis von Android 4.1 Jelly Bean langsam seine Runde macht, gehen die anderen Projekte etwas langsamer an.

Beim Thema Custom ROM sind die Entwickler von CyanogenMod meistens eine der ersten, die eine neue Android-Version für eine Vielzahl an unterstützter Geräte anpassen und veröffentlichen. So geschehen bei CyanogenMod 10, welches auf Android 4.1 Jelly Bean basiert. CyanogenMod recht ähnlich da auf ein pures Android vertrauend, ist das Android Open Kang Project, kurz AOKP. Diesmal lassen es die Entwickler rund um romanbb etwas langsamer angehen und portieren Jelly Bean in kleineren Schritten und wollen erst einmal das Grundsystem vernünftig zum laufen bringen, bevor die AOKP-typischen Funktionen eingebaut werden.

Wer dennoch einen ersten Blick auf die neuste AOKP werfen will und zusätzlich über ein Galaxy Nexus verfügt, der kann sich wagemutig die AOKP Alpha 3 auf sein Galaxy Nexus flashen. Im Thread bei Android-Hilfe findet ihr alles benötigte zum flashen: Die ROM selber als auch die GApps. Wie immer gilt auch hier wieder, dass ihr Backups eurer Daten nicht vergessen dürft. Besitzer anderer Smartphones und Tablets müssen sich übrigens noch etwas gedulden, denn zuerst wollen die Macher von AOKP die ROM auf dem Flaggschiff-Smartphone vollständig zum laufen gebracht haben. Erst dann werden die anderen offiziell unterstützten Geräte mit aufgenommen.

[Quelle: Android-Hilfe]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,455 Sekunden