Apple TV, AirPlay und Android: CyanogenMod machts möglich

Geschrieben von

Apple TV, AirPlay und Android: CyanogenMod machts möglich

Man kann ja persönlich von Apple halten was man will aber eines kann wohl kaum jeder bestreiten: Die Apple-Produkte funktionieren untereinander nahezu problemlos und ohne großartige Einrichtung (Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel). Gerade auf AirPlay sind Android-Nutzer neidisch aber das muss nicht mehr sein, wie Koush beweist.

Das Wohnzimmer wird immer vernetzter, diese Stufe der technischen Evolution ist überall zu beobachten und nicht mehr aufzuhalten. Da werden Smartphones und Tablets mit Fernsehern oder Set-Top-Boxen gekoppelt und Medieninhalte wie Filme oder Bilder mit Familie und Freunden geteilt, dass es eine Freude ist. Doch spätestens wenn zwei grundsätzlich Welten aufeinander prallen, kann das mediale Vergnügen zur sich hinziehenden Qual werden, insbesondere dann, wenn man von Android zu Apple etwas streamen will. Wer CyanogenMod auf seinen Android-Schätzchen einsetzt, wird künftig allerdings wohl keine Probleme mehr damit haben.

 

Zwei Welten vereint

Denn Entwickler und CyanogenMod-Teammitglied Koushik Dutta, in der Community besser bekannt als koush, hat auf YouTube einen kurzen Clip veröffentlicht, in welchem er seine AirPlay-Implementation in CyanogenMod demonstriert. Das eigentlich Besondere daran ist das Mirroring des Display-Inhaltes seines HTC One, welches mit einer experimentellen Version von CM10.2 ausgestattet sein dürfte. Wann die Änderungen nun tatsächlich in die Nightlies von CyanogenMod einfließen werden hat koush nicht verraten, lediglich dass es in naher Zukunft soweit sein könnte und erweitert damit die Chromecast-Unterstützung um eine weitere Plattform.

Gerade für Besitzer von Android- und Apple-Geräten dürfte die Sache von größerem Interesse sein, da sich die Geräte damit auf einen einheitlichen Standard nutzen lassen können. Es ist übrigens nicht gerade allzu selten, dass in einem Haushalt Android-Smartphones mit Apple-Tablets und -Computer genutzt werden und gerade diese Haushalte dürften sich über diese Entwicklung freuen. Gut möglich, dass die Unterstützung von AirPlay keine Exklusivität für CyanogenMod bleiben wird, zumindest im Quellcode könnte die Funktion für alle zu haben sein. Schließlich versteht sich das Mediencenter XBMC ebenfalls auf Apples AirPlay.

Und was haltet ihr davon: Richtiger Weg, falscher Weg oder juckt es euch nicht die Bohne?

[Quelle: koush]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,422 Sekunden