Archos Platinum Series: Neue Budget-Tablets mit viel Technik

Geschrieben von

130215_1

Zweifelsohne tummeln sich etliche Hersteller auf dem Markt für Tablets, die Auswahl ist wirklich enorm. Allerdings haben ASUS, Acer, Samsung und so weiter teilweise schon recht happige Preise, bei denen nicht jeder Interessent zum Kauf gewillt ist. Spätestens an dieser Stelle kommen Hersteller wie Archos ins Spiel, die solide Technik für relativ wenig Geld anbieten.

Und genau das beweist der französische Konzern Archos erneut, indem einfach mal eine neue Tablet-Reihe angekündigt wird, die es schon irgendwie in sich hat. Das Besondere an der neuen Platinum-Reihe ist allerdings, dass sich die drei Tablets nur in der Displaygröße und der daraus resultierenden Auflösung unterscheiden, ansonsten steckt überall dieselbe Hardware drin. Damit braucht man als Kunde wirklich nur die Größe nach der eigenen Vorliebe aussuchen, ohne die Hardware miteinander vergleichen zu müssen. Zur verbauten Technik ist noch nicht allzu viel bekannt, vor allem in Sachen CPU herrscht noch Rätselraten.

  • HD IPS Display
  • Quadcore mit 1,2 GHz und 8-Kern-GPU
  • 2 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • 2 Megapixel Kamera, Frontkamera
  • MiniHDMI, MicroSD (bis zu 64 GB), MicroUSB, USB Host
  • WLAN
  • Android 4.1 Jelly Bean

Ihr seht, die bekannten Daten sind noch recht dürftig, immerhin die Displaygrößen nebst jeweiliger Auflösung, die Ausmaße und das Gewicht hat Archos schon verraten. So wird das kleinste Modell 80 Platinum ein 8″ großes IPS-Display mit 1.024 x 768 Pixel haben, das in einem 200 x 153 x 9.8 mm großen und 480 Gramm schweren Gehäuse steckt. Weiter geht es mit dem 97 Platinum HD, dessen 9,7″ großes IPS-Display mit 2.048 x 1.536 Pixel auflöst. Das Tablet ist 670 Gramm schwer bei Ausmaßen von 242 x 187 x 9,8 mm. Und der letzte Vertreter ist das 116 Platinum mit einem 11,6″ großen und scharfen 1.920 x 1.080 Pixel auflösenden IPS-Display. Zu diesem Modell liegen leider noch keine näheren Infos bezüglich Gewicht und Gehäuseausmaßen vor.

130215_1_1

Kosten wird das 80 Platinum 199 US Dollar, das 97 Platinum HD 299 US Dollar und beide sind noch diesen Monat verfügbar. Lediglich auf das 116 Platinum müssen sich Kaufinteressenten noch bis April gedulden, bevor das Tablet für 349 US Dollar im Handel auftaucht.

[Quelle: BusinessWire | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Der allwonner a31 ist eincortex-A7, der jJuniorpartner des Cortex-A15 (Google is your friend)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


136 Abfragen in 1.229 Sekunden