AutoCast: All in one für den Chromecast

Geschrieben von

Google Chromecast AutoCast

Tasker ist das wohl mächtigste Werkzeug für Android das man sich vorstellen kann und mit dem PlugIn namens AutoCast den Sprung auf Googles Chromecast Streamingstick wagt. Auch wenn das PlugIn selbst eher was für fortgeschrittenere Nutzer ist, lohnt sich ein Blick allemal. Denn der Google Chromecast kann weitaus mehr als nur YouTube-Videos abspielen.

Android ist neben der Suche und dem Webmailer Gmail (der vor Kurzem 10 Jahre alt wurde) das wohl erfolgreichste Produkt des Google-Konzerns. Mit geschätzten knapp 70 Prozent Marktanteilen aller mobilen Plattformen weltweit kann man dem nur zustimmen. Dennoch sucht das Internet-Unternehmen immer wieder nach neuen Möglichkeiten für den nächsten Erfolg und das ist derzeit unverkennbar das Medien-Streaminggerät Chromecast. Der kleine HDMI-Stick kostet gerade mal 35 Euro, aber durch das relativ offene SDK lassen sich so einige Möglichkeiten in der Nutzung realisieren. Und mit der Integration von Tasker setzt eigentlich nur die eigene Kreativität die Grenzen.

Volles Potential mit AutoCast

AutoCast nennt sich die Sache, ist ein Plugin für das kostenpflichtige Tool Tasker und ermöglicht ein ganzes Stück weit mehr als nur das Streamen von Medieninhalten. Sicherlich kann man auch andere Tools wie AllCast dazu nehmen aber AutoCast erweitert die Palette der Möglichkeiten ungemein. Zum Beispiel das parallele Übertragen von Medien wie einer Slideshow der Urlaubsfotos vom Smartphone, untermalt mit ebenfalls auf dem Smartphone gespeicherter Musik. Neben dem simplen Streamen von Musik, Videos und Bilder eine spannende Alternative.

Selbst das Streamen von auf dem Smartphone eingehender Benachrichtigungen ermöglicht AutoCast, womit eine neue E-Mail oder ein Google+ Post in Zukunft auf dem Fernseher erscheinen können. Mit ein wenig Zusatzarbeit und einem weiteren Plugin können die betreffenden Nachrichten auch direkt vorgelesen werden. Den Möglichkeiten sind fast keine Grenzen mehr gesetzt. Und um die Sache zu krönen, kann AutoCast Medien sogar von diversen Webdiensten wie Vimeo, Flickr und selbst Dropbox auf den Fernseher bringen. Wer genug vom Chromecast-Homescreen hat, der bastelt sich mit AutoCast kurzerhand einen eigenen Homescreen nach Wunsch zusammen.

AutoCast selbst ist zwar kostenlos im Play Store zu haben, den vollen Funktionsumfang gibt es allerdings nur mit der Pro-Version für einen Euro. Ebenso muss die App  Tasker vorhanden sein, um den vollen Funktionsumfang genießen zu können. Wer mit dem mächtigen Tool Tasker auf Anhieb rein gar nicht anfangen kann, dem empfehlen wir den Blog Tasker Skripte & Tutorials.

AutoCast
Entwickler: joaomgcd
Preis: Kostenlos+
AutoCast Unlock Key
Entwickler: joaomgcd
Preis: 1,19 €
Tasker
Entwickler: Crafty Apps EU
Preis: 2,99 €
[Quelle: Giga]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


228 Abfragen in 1,139 Sekunden