[CES 2014] Sony stellt Xperia Z1 Compact offiziell vor

Geschrieben von

Sony Xperia Z1 Compact

Was im Vorfeld spekuliert wurde, traf mit dem Xperia Z1 Compact mehr oder weniger ein: Eine Schrumpfkur des Flaggschiffs Xperia Z1. Auch wenn das Kleine sich zu den Kleinen gesellt, ist es in seinem Inneren ein ganz Großer. Anders als die Konkurrenz macht Sony bei der Leistung fast keinen einzigen Abstrich. Der Februar wird richtig spannend werden.

In seinem Heimatland ist der japanische Konzern Sony traditionell recht stark aufgestellt. Die Xperia-Familie verkauft sich hervorragend, dass Design ist zum Markenzeichen gewachsen und das Xperia Z1f ist ein echter Überflieger. Und das auch noch dermaßen erfolgreich, dass sich Sony doch zu einem internationalen Release für den Winzling mit Oberklasse-Ansprüchen entscheiden hat. Technisch unterscheidet sich das Xperia Z1 Compact jedenfalls so gut wie nicht von seinem großen Bruder, dem Xperia Z1, wie der Blick ins Datenblatt verrät.

  • 140107_6_14,3″ HD-Triluminos-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 800 Quadcore mit 2,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • Dualband WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, NFC, Miracast, FM Radio
  • 20,7 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 127 x 64,9 x 9,5 mm
  • 137 Gramm
  • 2.300 mAh Akku
  • Android 4.3 Jelly Bean mit Xperia UI

 

Xperia Z1 Compact ist klein und bissig

Einzig bei der Display-Auflösung und dem Akku musste Sony Eingeständnisse machen, die allerdings aufgrund der Größe des Xperia Z1 Compact nicht zu vermeiden waren. Der Stamina-Modus von Sony holt im Ausgleich wieder einiges heraus, indem die Leistung im Leerlauf gedrosselt und ungenutzte Funktionen deaktiviert werden. Dafür teilt es sich mit seinen Geschwistern das Wasser- und Staubdichte Gehäuse nach IP55/58-Zertifizierung. Tauchgänge bsi 1,5 Meter Wassertiefe bei maximal 30 Minuten im Süßwasser sind damit kein Problem, so Sony. Lediglich in Salz- und gechlortem Wasser versagt der Schutz.

Noch im ersten Quartal geht das Xperia Z1 Compact in den Verkauf für 499 Euro unverbindlicher Preisempfehlung, man munkelt bereits von Februar. Die klassischen Farben Schwarz und Weiß ergänzt Sony um Lime-Gelb und Pink. Zubehör wird Sony zum Xperia Z1 Compact natürlich auch anbieten, darunter das Bluetooth-Stereo-Headset SBH80 und die Dockinstation DK32. Das 99 Euro teure Headset verbindet sich per Bluetooth oder mit Hilfe NFC und signalisiert eingehende Anrufe per Vibration.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,437 Sekunden