Chameleon Launcher in finaler Version für alle

Geschrieben von


Wir kennen sie alle, GoLauncher, Apex Launcher, Nova Launcher, SPB und wie sie alle heißen, Launcher gibt es, zumindest für Android Smartphones wie Sand am Meer. Bei Tablets muss man sich eher mit einer kleineren Auswahl zufrieden geben, doch Teknision will dies ändern, mit dem Chameleon Launcher für Tablets. Doch ist dieser wirklich so viel versprechend und anpassbar?

Seit heute kann man den Launcher offiziell im Google PlayStore kaufen, für den doch recht stolzen Preis von 7,86 € . Wir haben uns diesen etwas näher angeschaut.

Chameleon Launcher

Da wie gesagt der Tablet Launcher Markt noch nicht so reichhaltig ist, hat Teknision mit seiner Ankündigung des Kickstart Projektes einiges Interesse auf sich gezogen, schnell die finanziellen Mittel zusammen bekommen und nach einer recht kurzen Beta Phase ist das fertige Produkt im Play Store. Wir konnten den Launcher auch schon vorab testen und ein wenig den Werdegang mitverfolgen, vom reinen Launcher mit wenig Funktionen zu einem recht ansehnlichem Homescreen mit einigen Widgets und einer interessanten Oberfläche.

Die wohl interessanteste Funktion ist der automatische Wechsel des Homescreens bei bestimmten Ereignissen, wie zum Beispiel eine bestimmte Uhrzeit, ein bestimmtes WLAN oder ein bestimmter Ort.
So kann man zum Beispiel für daheim andere Widgets am Homescreen platzieren als in der Arbeit oder für unterwegs. Außerdem kann man auch das Wallpaper jeweils zuordnen und eigene hinzufügen, was noch etwas umständlich gelöst ist, indem man diese mit dem Launcher shared, was aber problemlos funktioniert.

Ein Manko ist noch die recht geringe Anzahl der möglichen Widgets:

  • Calendar
  • Clock
  • Facebook
  • Google+
  • Instagram
  • Media Player (Coming soon)
  • RSS News Reader
  • Switches
  • Twitter
  • YouTube

Allerdings hat man über die Custom API die Möglichkeit, sofern man sich ein wenig auskennt, selbst Widgets zu erstellen. Somit ist es nur eine Frage der Zeit, dass zusätzliche Widgets in Hülle und Fülle für alle erdenklichen Apps und Funktionen verfügbar sein werden.

Chameleon Launcher

Als Fazit sehen wir sehr viel Potenzial in dem Launcher, es macht Spaß damit zu arbeiten und herum zu spielen, die fehlenden Widgets sind noch ein Wermutstropfen, der aber hoffentlich schnell beseitigt wird. Etwas mutig ist, dass keine Testversion zur Verfügung gestellt wird. 15 Minuten sind ganz klar zu kurz zum testen, denn der doch recht stolze Preis dürfte einige abschrecken. Bitte versteht uns nicht falsch, dieser ist durchaus gerechtfertigt, da sich mit Sicherheit noch eine Menge tun wird und man merkt, dass der Launcher mit viel Mühe und Liebe entwickelt wurde und wird.

Wie seht ihr das? Würdet ihr den Launcher kaufen oder habt ihr das vielleicht schon? Ist der Preis von knapp 8,-€ gerechtfertigt?
Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: PlayStore/ChameleonLauncher.com]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

2 Kommentare

  1. will diesen launcher!!!! aber geht net auf dem galaxy note oder??? gibts da irgentwelche möglichkeiten??

    • Chameleon ist nur für Tablets ab 7″ und 1024×600 Pixel gedacht, eine Smartphone-angepasste Version soll aber später noch kommen. Momentan wirst du da wohl Pech haben. :-/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


226 Abfragen in 0,537 Sekunden