Code 8 – Vielversprechender SciFi Action-Thriller mit Crowdfunding

Geschrieben von

code-8Crowdfunding setzt sich nicht nur aus den spannendsten und tollsten Gadgets zusammen, wie die Macher von Code 8 derzeit unter Beweis stellen. Denn anstelle das nächste beste Android Smartphone oder anderweitige Helferlein zu kreieren, handelt es sich schlicht und ergreifend um einen Action-Film. Und das mit einigen bekannte Schauspielern aus Fast & Furious, Green Arrow und Hannibal.

Das Independent-Filme nicht per se schlecht sein müssen und durchaus mit den Hollywood-Produktionen mithalten können, zeigte der 2009 veröffentlichte SciFi-Film „District 9“ bereits bestens. In eben diese Richtung will auch „Code 8“ gehen, ein Action-Thriller mit Science-Fiction-Elementen und einer fesselnden Story.

Über IndieGoGo suchen die Macher rund um Stephen Amell, bekannt als der Darsteller von Oliver Queen aus der DC-Serie Green Arrow, und seinem Cousin Robbie Amell noch nach Unterstützung durch die Fans.

Ein erster Trailer soll dabei einen Vorgeschmack auf das liefern, was Code 8 am Ende liefern soll: Einen spannenden und vor allem fesselnden Action-Thriller mit besagten SciFi-Elementen.

Gesellschaftskritik mit Code 8

Zur Rahmenhandlung des Filmprojektes ist bisher nur die grobe Geschichte bekannt. In einer dystopischen Zukunft sind etwa 4 Prozent der menschlichen Bevölkerung auf der Welt mit sogenannten „abnormalen“ Fähigkeiten gesegnet – und leben größtenteils unterhalb der Armutsgrenze.

Dies scheint der Oberschicht jedoch nicht allzu sehr zu passen. Mit über 60 Prozent aller Verhaftungen werden diese besonderen Menschen im Vergleich zu „normalen“ Menschen besonders hart ran genommen in Code 8.

Die SciFi-Würze komplettiert in den oben zu sehenden Trailer für Code 8 eine Drohne der örtlichen Sicherheitskräfte, welche zwei Polizei-Roboter im Design von Briareos Hecatonchires aus dem Appleseed-Verfilmungen bedient haben könnten. Diese beiden Roboter erschießen zum Ende des Trailers hin den anscheinend besten Freund der Hauptfigur von Code 8, woraufhin diese ihre besondere Fähigkeit erstmals in Erscheinung treten lässt: Sehr starke Elektromagnetische Impulse.

Man kann also sagen, dass der Trailer nicht nur zu fesselnd weiß, sondern auch mit guter Tricktechnik und hochkarätigen Schauspielern aufwarten kann. Immerhin dürfte Sung Kang als einer der Polizisten dem ein oder anderen Kinogänger aus den Fast & Furious Filmen her bekannt sein oder Aaron Abrams aus der Serie Hannibal und nicht zuletzt Stephen Amell der die Hauptrolle Green Arrow in der gleichnamigen Fernsehserie Arrow spielt.
Welche Rollen ihre Figuren im Laufe des Films spielen werden ist allerdings noch nicht bekannt.

4K-Download und mehr als Preise

200.000 US-Dollar erhoffen sich die Macher hinter Code 8 aus der Crowdfunding-Kampagne, die mit über 660.000 US-Dollar bereits mehr als nur deutlich erzielt wurden. Ab 25 US-Dollar ist man bereits mit einem entsprechenden Gegenwert dabei und das ist ein Download von Code 8, sobald dieser fertig ist. Das Besondere daran: Der Film wird in 4K-Qualität produziert – und da kommt wiederum das Thema mit 4K-Fernsehern und den passenden Inhalten ins Spiel (zum Beitrag).

Spannender wird es daher, wenn man bereit ist, 40 US-Dollar oder mehr in das Projekt zu investieren. Denn ab diesem Betrag bekommt man neben dem Download noch zusätzlich eine physische Kopie von Code 8 auf einer BluRay dazu. In diesem Fall werden natürlich zusätzliche Kosten für den Versand fällig. Lieferdatum soll zudem voraussichtlich erst November 2017 sein.

Spätestens bei den weiteren Paketen die man durch seine Unterstützung erhält wird ersichtlich, dass die Figur von Sung Kang wohl doch eine größere Rolle in Code 8 spielen wird. Denn anderenfalls dürfte es wohl kaum T-Shirts, Poster und Autogrammkarten von dem Schauspieler geben. Oder?

[Quelle: IndieGoGo | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,446 Sekunden