[Download] Google+ Version 4.6 bringt mehr Material Design

Geschrieben von

Google+ Chromecast

Mit dem kommenden Android L wird Google eine neue Designrichtlinie einführen, die als Material Design zur Google I/O 2014 vorgestellt wurde. Schon jetzt gibt es die ersten Google-Apps mit dem neuen Design und das jüngste Update für Google+ verstärkt dieses sogar im Android-Client des sozialen Netzwerks. Lange kann es bis Android L nicht mehr dauern.

Noch bevor Google die neuen Richtlinien erstmals präsentierte, gelangte eine erste Version mit den Elementen des Material Design auf zahlreiche Android-Geräte. Seitdem wird mit jeder neuen Version weiter an der Oberfläche gefeilt, damit diese optisch zum kommenden Android L passt, wie immer es letztlich auch heißen mag. Die neue Version 4.,6 macht da keine Ausnahme mit dem Unterschied, dass die Veränderungen eher im Detail stattfinden.

Google+ mit kleiner optischer Überarbeitung

Denn wie die Kollegen bei AndroidPolice berichten, ist die dominante Farbe Rot ein wenig heller als bisher und auch die Icons zur Bedienung der Google+ App selbst sind dezenter und zurückhaltender als bisher. Lässt sich an den Icons für einzelne Funktionen im Hauptmenü erkennen, welche nun grau sid anstatt farbig. Anscheinend will der Konzern nicht zu überladen wirken und das ist prinzipiell zu begrüßen. Zumal die neue Google+ App sich noch stärker an die Google-eigenen Richtlinien hält was zum Beispiel im Hover-Menü gut ersichtlich wird. Dieses legt sich ab sofort gemäß den Richtlinien über den aktuellen Inhalt. In den Screenshots ist jeweils links die alte Version und rechts die neue Version.

Auch die Fotos-App hat eine kleinere Überarbeitung erhalten was die Optik betrifft. Diese hält sich an die Änderungen von Google+ selbst was bedeutet, dass die Icons im Hauptmenü nicht mehr farbig sind und die Oberfläche allgemein aufgeräumter wirkt. Die Animation zum Öffnen des Hamburger-Menüs ist nun an die Design-Richtlinien von Android L angepasst und auch in der Toolbar gibt es einige Veränderungen. Diese sollen insbesondere das Auto-Awesome-Feature von Google+ Fotos in den Vordergrund rücken, womit hochgeladene Fotos je nach Einstellung automatisch optimiert werden. Zum Beispiel kann man nun mehrere Fotos markieren und zu einer sogenannten Auto-Awesome-Slideshow zusammenfassen.

Google+
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Wer nicht auf das Update über den Google Play Store warten will, der kann sich die APK von Google+ 4.6 auch manuell installieren.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,550 Sekunden