Elephone Halo: Ein Smartphone mit LED-Rückseite

Geschrieben von

Elephone Halo Teaser

China ist bekannt für zahlreiche Kopien bekannter Smartphones und teilweise außergewöhnliche Ideen für ein Smartphone, was das Elephone Halo erneut beweist. Denn während sich manche Hersteller mit Design und Hardware der Android Smartphones abzuheben versuchen, geht Elephone einen anderen Weg und versucht es mit etwas wirklich Einzigartigem.

Ein klassisches Smartphone hat auf der Front ein Display und auf der Rückseite eine Kamera. Das YotaPhone des aus Russland stammenden Unternehmens Yota Devices stellte das Konzept auf den Kopf und ein E-Ink Display auf die Rückseite, was im YotaPhone 2 seine Marktreife erreicht hat. Und nun kommt das Elephone Halo, nimmt sich das YotaPhone als Vorbild und kombiniert das in gewisser Weise mit dem Dot View Cover des HTC One M8.

Lichtermeer auf dem Elephone Halo

Heraus gekommen ist dabei ein Android Smartphone, dessen Rückseite zwar kein Display ziert, aber zahlreiche LED-Lampen. Das diese im Elephone Halo nicht ganz ohne Zweck verbaut werden dürfte klar sein. Denn in Kooperation mit JBL will der chinesische Hersteller von den Multicolor-LEDs auch passenden Gebrauch machen, indem diese passend zu gerade abgespielten Musik pulsieren sollen. Das auch Benachrichtigungen jeglicher Art auf der Rückseite des Elephone Halo nicht fehlen dürfen, verwundert da nicht mehr wirklich.

Abgesehen von den Gerüchten zu dem Android Smartphone gibt es keine brauchbaren Details zu dem Gerät an sich. Heißt im Klartext, dass die verbaute Hardware nahezu komplett unbekannt ist. Selbst welchen Prozessor es hat oder wie viel Speicher für die Kamera auf der Rückseite bereitsteht ist unbekannt.

Laut dem Bild könnte das Elephone Halo ein 5 Zoll Display besitzen und die Ausmaße von 141 x 69,8 x 9,7 mm besitzen, womit es weder als sonderlich kompakt noch dünn bezeichnet werden kann. Letzteres dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit der LED-Rückseite geschuldet sein, denn auch so etwas braucht seinen Platz. Nur eines ist schon jetzt klar: Das Elephone Halo wird es lediglich als Import-Ware in Deutschland geben.

[Quelle: GizChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,430 Sekunden