[FLASH NEWS] HTC VIVE PRE: Datum für Vorbestellungen offiziell bestätigt

Geschrieben von

htc-vive-pre-flashnewsKurz virtualisiert: Bereits in meiner Neujahrsansprache habe ich es euch schon angedroht: 2016 steht mitunter im Fokus von Virtual und Augmented Reality. Oculus hat nun anlässlich der CES 2016, als erster mit einem Preis für die Oculus Rift von fast 880 Euro die Karten auf den Tisch gelegt und einige potentielle Kunden auf den Boden der Tatsachen gebracht. Nun meldet sich auch Frau Cher Wang, ihres Zeichens neuer CEO bei HTC, zu einen fixen Zeitpunkt, wo Normal-Sterbliche die HTC VIVE PRE Virtual Reality Brille vorbestellen können. 

HTC VIVE PRE Vorbestelltermin

Diesen Monat wird es wohl noch nichts, dafür suchte sich aber das taiwanische Unternehmen für den ersten Tag der Vorbestellung zur überarbeiteten HTC VIVE PRE Virtual Reality Brille einen ganz besonderen Tag: Montag der 29. Februar – den es nicht all zu oft in unserem Kalendarium gibt – soll es laut Cher Wang nun werden. Nach wie vor steht der Auslieferungstermin im April, womit HTC dann seine Virtual Reality Brille gegenüber der Oculus Rift, die man zwar schon vorbestellen kann, aber erst im Juni in Empfang nehmen kann.

Nach wie vor hält HTC den Preis der HTC VIVE PRE geheim. In unserem Interview mit Fabian Nappenbach, seines Zeichens Product Director HTC Central Europe – der mit Sicherheit den Preis bereits kennt – konnte man sich sinngemäß auf rund 1.000 Euro einigen.

Zeit für Vorbereitungen

Durchaus möglich das HTC erst einmal bewusst die Resonanz und das Feedback des Mitbewerbers Oculus auswerten will, um dann gegebenenfalls seine UVP entsprechend anzupassen. Wer von euch jedoch bereits die 1.000 Kracher für eine HTC VIVE PRE beiseite gelegt hat, sollte sich schon einmal bis zum 29. Februar seinen PC entsprechend ausrüsten und unnötige Möbelstücke aus dem Wohnzimmer werfen. Denn ersten Informationen zufolge sollten 16 Quadratmeter schon zur Verfügung stehen um eurer virtuellen  Ausgang in vollen Zügen zu genießen. Selbstverständlich könnt ihr aber auch auf eurem Computer- oder Schreibtischstuhl sitzend, eines der neuen Valve-Spiele zocken, dessen Kooperation jüngst bekannt gegeben wurde und Lust auf ein paar echt geile Games macht!

[Quelle: Telegraph | via androidcentral]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,399 Sekunden