Galaxy Note bekommt Konkurrenz von ZTE

Geschrieben von

Samsung hat mit seinem Smartphone Galaxy Note eine neue Kategorie innerhalb der Smartphones definiert: Das Smartlet. Mit 5,3″ Displaygröße für viele eher ein Tablet als Smartphone, erfreute es sich dennoch erstaunlich hoher Beliebtheit. Und was zieht Erfolg an? Richtig: Nachahmer, die auch was von dem neuen Kuchen abhaben wollen. Dazu dürfte über kurz oder lang auch ZTE gezählt werden, die im Territorium des Galaxy note wildern wollen.

LG hat bisher vergeblich versucht, dem Galaxy Note Marktanteile abzujagen. das hat bisher eher nicht geklappt, was auf den ungewöhnlichen Formfaktor des Displays von 4:3 mit 1024×786 Pixeln Auflösung zurückzuführen sein dürfte. ZTE wird somit wie das Galaxy note auf ein 16:10 Display mit HD-Auflösung bauen. Lv Qianhao, Strategischer Chef der Smartphoensparte bei ZTE, kündigte “die nächste Generation eines Galaxy Note-artigen Produkts” an, “eine Kombination aus Smartphone und Tablet”.

Zwar gibt es keine genauen technischen Details des kommenden Smartlets, ein Display oberhalb der 5″ gilt aber als wahrscheinlich. Das der chinesische Konzern in der Lage ist gute Smartphones zu bauen, zeigte man auf dem MWC 2012 im Februar diesen Jahres mit dem ZTE Era, welches im Reigen der Quadcores mitmischen will. Der viertgrößte Hersteller der Welt hat im letzten Jahr über 15 Millionen Smartphones ausgeliefert, dieses Jahr rechnet man mit über 50 Millionen Geräten. Ob darunter bereits das noch namenlose Smartlet sein wird, ist hingegen noch nicht bekannt

[Quelle: Reuters | via SlashGear]
The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Pingback: HTC plant ebenfalls Galaxy Note Konkurrenten » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Nächstes Nexus ein verbessertes Galaxy S III? » anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: ZTE Atlas – Mittelklasse aus China für Deutschland » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


143 Abfragen in 1,397 Sekunden