[Video] Nubia RedMagic 6S Pro im Fast Unboxing

Wer ein wenig die Gaming-Smartphone-Szene beobachtet, wird sich vermutlich wundern, warum die ZTE-Tochter in China das Nubia RedMagic 6S Pro so kurz nach dem RedMagic 6 und 6 Pro veröffentlicht hat. Nun der Grund ist hauptsächlich in Kalifornien zu suchen. Denn mit dem Snapdragon 888 Plus hat Qualcomm für einen stärkeren Nachschub gesorgt, der unter anderem auch bei Asus und der ROG-Serie ein Upgrade nötig machte. Wir haben den mit einem CPU-Lüfter ausgestatteten Gaming-Boliden bereits vor dem offiziellen Global-Release in der GO2mobile-Redaktion erhalten und packen ihn im folgenden Unboxing-Video einmal für euch aus.

 

Das ging jetzt aber schnell

Noch im Mai 2021 haben wir noch das Gaming-Smartphone RedMagic 6 der ZTE-Tochter Nubia ausführlich getestet. Heute ist aus China bereits ein Nachfolger mit dem Nubia RedMagic 6S Pro eingetroffen. Dazwischen gab es aber noch ein RedMagic 6R, welches der GO2mobile-Redaktion ebenfalls vorliegt und auch schon in einem Unboxing-Video gewürdigt wurde. Um die Unterschiede der beiden Kandidaten zu verdeutlichen, werden wir die beiden Nubia-Smartphones in einem Test direkt gegenüberstellen. Doch einige Besonderheiten seien schon heute verraten, bevor es dann ab dem 27. September das Nubia RedMagic 6S Pro ab 599 Euro auch hierzulande offiziell zu kaufen gibt.

Das Gaming-Smartphone entfesselt die Leistung der neuesten Qualcomm Snapdragon 888 Plus und bietet eine sensationelle Bildwiederholrate von 165 und eine Touch-Abtastrate von 720 Hertz auf dem 6,8 Zoll großem AMOLED-Display. Zwei der technischen Daten, auf die gerade E-Sportler einen Blick werfen und vermutlich sogar die Kaufentscheidung abhängig machen werden.

Damit die Power auch tatsächlich beim Zocken stabil bleibt, liefert das S-Modell ein durch Phase-Change-Materialien (PCM) verbessertes mehrdimensionales Kühlsystem mit einem erneut verbesserten Hardware-Lüfter für den SoC (System on a Chip). Neben der uns vorliegenden „Cyborg“-Version gibt es auch noch eine transparente „Ghost“-Edition, bei der unser Lüfter mit einer in Szene typischen RGB-Beleuchtung versehen ist. Diese Variante ist dann anstelle der 12 GB RAM und 128 GB Programmspeicher mit satten 16 GB LPDDR5 RAM und 256 GB UFS 3.1-Speicher ausgestattet und wird 729 Euro kosten.

Nubia RedMagic 6S Pro

 

Unboxing des Nubia RedMagic 6S Pro

In unserem Video geht es nur um das Unboxing des Nubia RedMagic 6S Pro. Für weitere Informationen folgt unser ausführliche Test – diesmal im Versus mit dem RedMagic 6R. Wie auch schon von älteren Video-Formaten gewohnt (siehe Flash Unboxing), spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle. So braucht es keine 1:40 Minute um das Smartphone aus seiner Verpackung zu befreien und zu zeigen wie der  Game-Bolide aussieht und was sich mit ihm noch in der Verpackung befindet. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim zuschauen!

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone XR und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.