[Gerücht] HTC One XXL mit LTE und Quadcore?

Geschrieben von

Wir erinnern uns noch an letztes Jahr, als HTC quasi im Monatstakt neue Modelle und Flaggschiffe heraus brachte, was den einen oder anderen Käufer eines Sensation doch irgendwie verärgerte. Da dachte man, man habe das neue Topmodell und nur einen Monat später war es schon wieder veraltet. Eigentlich wollte HTC damit aufhören, was das neuste Gerücht allerdings wieder ad Acta legt.

Denn wie die Kollegen von SmartDroid.de erfahren haben, soll HTC an einem sogenannten One XXL arbeiten, welches in das Schema das letzten Jahres passen würde. Technisch nahezu identisch mit den bisherigen Ausgaben des Flaggschiffes, One X und One XL, bringt es neben einem Quadcore auch noch LTE und sogar 2 GB RAM mit. Der Quadcore wird dabei allerdings KEIN Tegra3 von NVIDIA sein sondern der vermutlich erste Snapdragon S4 Quadcore. Der Qualcomm APQ8064 verfügt über 4 Kerne der Krait-Architektur mit je 1,6 GHz, welcher wieder auf dem ARM Cortex A15 basiert. Was allerdings zu Recht etwas stutzig macht, ist die angebliche Verwendung einer Adreno 350 GPU in diesem SoC wie Denny von SmartDroid.de berichtet. Laut Datenblatt von Qualcomm kommt der APQ8064 mit einer Adreno 320 GPU daher.

Bildquelle: SmartDroid.de

Bisher werden in Smartphones mit integriertem LTE die SoC’s der Snapdragon S4 Reihe verbaut, genauer mit dem Qualcomm MSM8960. Dieser ist der bisher einzig erhältliche SoC mit integriertem LTE, was den Stromverbrauch bei dieser neuen Funktechnologie deutlich reduziert, als wenn das LTE-Modem extern auf der Hauptplatine untergebracht werden würde. Das ist auch einer der Gründe, weshalb das Galaxy S III hierzulande mit einem Exynos 4412 Quadcore herauskommt sowie das HTC One X mit einem Tegra3 Quadcore. Die US-amerikanischen Versionen beider Modelle hingegen sind mit einem Snapdragon S 4 Dualcore ausgestattet, damit das LTE-Netz der Netzanbieter in Amerika genutzt werden können.

 

Update

Mittlerweile mehren sich die Details zu dem neuen Flaggschiff, welches HTC-intern derzeit unter dem Codenamen Closurexxl entwickelt wird. Fasst schon passend dazu gibt es zwei Screenshots vom bekannten AnTuTu Benchmark, welche nicht nur mit neuen Bestwerten aufwarten können, sondern auch den Namen und die Hardware in den relevanten Bereichen bestätigen. Im 3. oder 4. Quartal soll das Gerät in Europa in den Verkauf gehen, wenn optimistisch gesehen T-Mobile und Vodafone den Großteil von Deutschland mit LTE versorgt haben könnten. Ist die Frage: Was haltet ihr von der ganzen Sache? Echt oder Fake?

Bildquelle: NetbookNews.de

Bildquelle: NetbookNews.de

Bildquelle: NetbookNews.de

[Quelle: SmartDroid.de und NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,453 Sekunden