[Gerücht] Kommt noch dieses Jahr ein 11,8″ Retina-Tablet von Samsung?

Geschrieben von

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung hat ja nun schon so einige interessante Dinge ans Tageslicht befördert, die wir so wohl nie zu sehen bekommen hätten. Zum Beispiel die Tablet-Planung von Samsung für das laufende Jahr, in der ein P10 getauftes Tablet zu sehen war. Ist dass das künftige Flaggschiff der Tablet-Flotte?

Denn Samsung hat zwar viele und gute Tablets derzeit im Portfolio, nur grenzen sich die Modelle technisch zu wenig voneinander ab. Dualcore, 1-1,2 GHz Takt, 1 GB RAM und die üblichen Auflösungen für 7″ und 10,1″. Die angesprochenen Kundenkreise ähneln sich zu sehr, als das eine klare Linie in der Produktstartegie erkennbar wäre. Was HTC noch letztes Jahr zum Verhängnis wurde, ein Überangebot an aktuellen Modellen, droht Samsung dieses Jahr mit den Tablets. Selbst einen richtigen Gegenspieler zum iPad der dritten Generation hat man bisher nicht präsentieren können.

Dessen scheint sich Samsung auch bewusst zu werden, denn die Zeichen für ein derartiges Topmodell mit Flaggschiff-Charakter mehren sich immer mehr. Das bisher als „P10″ bekannte Tablet soll dabei auf ein 11,8“ großes Display mit der bis dato höchsten Auflösung setzen: 2.560×1.600 Pixel. Die Pixeldichte von 256 PPI (Pixel pro Zoll) würde damit auf dem Niveau des iPad der dritten Generation mit seinen 264 PPI liegen, der Unterschied quasi nicht sichtbar sein.

Galaxy Tab 11.8? Bildquelle: SlashGear

Doch nicht nur beim Display wird Samsung auf den Putz hauen wollen, selbst der verbaute Dualcore wird einiges an Staub aufwirbeln können. Immerhin verspricht der Exynos 5 Dualcore mit seinen vermuteten 1,7 GHz eine Leistungssteigerung um einen geschätzten Faktor 1,5 bis 2 gegenüber dem Tegra3 von NVIDIA. Das wird durch die ARM Cortex A15 Kerne des Exynos 5 erreicht, während der Tegra3 von NVIDIA noch auf ARM’s Cortex A9 setzt. Nur um die Leistung anschaulich zu verdeutlichen: Mit einem Exynos 5 Dualcore kann live eine dynamische Oberfläche über ein 1080p HD-Video gelegt werden, während ein Vorschaubild der Kamera angezeigt, ein Video im Hintergrund encodiert wird und gleichzeitig ein separates Display per HDMI angesteuert wird.

Zu was ein Exynos 5 Dualcore in der Lage ist, haben wir erst kürzlich zeigen können. Diverse Physikberechnungen, Tiefenschärfe, Schatten und weiß der Geier was nicht noch alles. Allerdings ist der Einsatz von anDROID bisher weder bestätigt noch dementiert worden, ebenso könnte das P10 also auch ein Windows 8 Tablet werden. Immerhin hat Microsoft höchst selbst mit dem Surface-Tablets die Messlatte für Windows-8-Tablets arg hoch gesetzt.

[Quelle: SlashGear | via NetbookNews]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,438 Sekunden