Google Goggles nach update nun in Kamerafunktion integriert

Geschrieben von

Ich weiß die Meldung hinkt ein wenig hinterher, trotz alledem möchten wir es nicht versäumen euch über das update (vom 14.09) von Google Goggles auf die Version 1.6 zu informieren und was es denn nun so alles kann so wie was ihr dabei beachten solltet.

Die mobile Applikation Google Goggles hat ein weiteres update auf die Version 1.6 erfahren. Die App ist im Grunde eine Bilderkennungs-Software die „früher“ an Hand fotografierter Bilder die Informationen basierend auf der Internetsuche darstellte.
In der Version 1.6 ist dieses nun in der Smartphone Kamera (iOS4.0+ & anDROID 1.6+) integriert, dass heißt Google Goggles arbeitet bei jeder Handy Aufnahme im Hintergrund mit und sollte es Daten erkennen stellt sie diese in der Benachrichtigungsleiste dar. Das setzt natürlich die Verarbeitung jeder Aufnahme durch Googles Server voraus. Ein Schelm wer dabei böses denkt.

Also wenn ihr

  • Text übersetzen wollt,
  • Wikipedia Informationen zu Sehenswürdigkeiten,
  • Bücherinformationen,
  • Visitenkarten in eure Kontakte einlesen,
  • Gemälde erkennen,
  • Firmenlogos erkennen und entsprechende Webdaten anzeigen,
  • Sudokus lösen oder
  • QR-Codes lesen lassen wollt

dann könnt ihr Google Goggles aktivieren bei allen anderen Anlässen raten wir jedoch zur ausdrücklichen Deaktivierung der App.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,421 Sekunden