Google Suche zeigt nun unterwegs deutlich mehr Infos

Geschrieben von

Google Now Sprachsteuerung

In unregelmäßigen Abständen verbessert und erweitert Google mit der Websuche eines seiner Kerngeschäfte, welches nach wie vor ein wichtiges Standbein des mittlerweile als Tochter agierenden Unternehmen des Konzerns Alphabet Inc. ist. Eben diese Websuche hat in ihrer mobilen Ansicht ein neues Update erhalten, welches Medien stärker in den Vordergrund rückt.

Um sich von der Konkurrenz im Suchmaschinen-Markt abzusetzen, experimentiert Google immer mal wieder mit neuen Funktionen. In der Vergangenheit sind dabei unter anderem diverse Zusatzinfos in einer eigenen Rubrik zum jeweiligen Suchbegriff herausgekommen und genau diesen Teil erweitert der Konzern nun auch mobil erheblich. Sucht man nach Filmen, Musikern, Schauspieler und so weiter, gibt es ab sofort im Smartphone-Browser deutlich mehr zusätzliche Informationen als bisher serviert.

Aufgemotzte Google Suche

Als Beispiel sei die Suche nach einer TV-Serie zu nennen, zu welcher Google nun direkt einzelne Folgen in chronologischer Reihenfolge mit kurzer Beschreibung auflistet, was auch für Filmreihen wie Star Wars, Der Herr der Ringe oder Zurück in die Zukunft. Natürlich kann man dies analog auch auf Schauspieler sowie Musiker ergänzen, wo sich weitere Filme, eine Kurzbiografie oder Singles und Alben einsehbar sind. Es gibt sogar je nach gesuchten Begriff nun Vorschläge zu ähnlichen Alben oder Filmen.

Gerade bei Musikern ist eine Sache besonders spannend und das sind die anstehenden Termine für Konzerte. Wenn man wissen will, wo der Lieblings-DJ als nächstes spielt oder die persönlichen Hard-Rock-Helden aus der Jugend in der Stadt aufschlagen, kann die mobile Google-Suche nun ebenfalls beantworten. Wie man sich das Vorstellen kann, zeigt die GIF-Animation von Google.

Mobile Google-Suche mit mehr Informationen

So schön und vor allem praktisch die Sache auch sein mag, so geht sie letzten Endes zu Lasten mancher Websites mit exakt diesen Informationen. Gutheißen kann man das nicht unbedingt, aber es hilft andererseits auch der Bequemlichkeit und eigenen Faulheit, genauer nach den gewünschten Informationen zu suchen.

Bisher hat Google das Update mit den erweiterten Details lediglich für Android-Geräte angekündigt. Wer ein iPhone oder iPad nutzt wird sich noch ein paar Tage länger gedulden müssen, bevor die Google-App der Android-Version folgt.

[Quelle: Google]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,443 Sekunden