Google übernimmt für 500 Millionen Dollar Skybox Imaging

Geschrieben von

Google kauft Skybox Imaging

Google will bekanntlich hoch hinaus bzw. seine Dienste weiter verbessern. Daher befindet sich der Konzern auf Einkaufstour und übernimmt kleinere Unternehmen die für die eigenen Pläne nützlich sein dürften wie Skybox Imaging. Der Anbieter von Lösungen zum Erstellen von Satellitenbildern könnte noch eine wichtige Rolle für den Google-Konzern spielen.

500 Millionen US-Dollar hat sich Google die Übernahme von Skybox Imaging kosten lassen. Die Firma hat sich auf besonders kleine Satelliten spezialisiert, mit welchen man hochauflösende Aufnahmen der Erdoberfläche machen kann, was der Genauigkeit und Aktualität für Google Maps gut tun würde. Aber auch in einer anderen Richtung bietet Skybox Imaging viel Potential.

Denn die Mini-Satelliten könnte man auch kurzerhand zu Zugriffspunkten für mobiles Internet umfunktionieren und so entlegene Gegenden oder Katastrophengebiete mit Internet zu versorgen. Genau das was Google letztlich mit Projekt Loon vor hat. Da passt es ja fast schon, dass man mit Titan Aerospace bereits ein auf Drohnen und in gewisser Weise Weltraum-Technik spezialisiert ist. Somit ist Skybox Imaging ein weiteres Puzzle-Teil in der Strategie von Google, Internet für jeden und das überall auf der Welt bereit zu stellen. Schließlich hat Google damit eines erreicht: Mehr Menschen die Google-Dienste nutzen und somit potentiell Werbung sehen können.

[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,423 Sekunden