Grenzüberschreitung? OnePlus mit einem iPhone 6s Cover

Geschrieben von

oneplus-iphone6s-cover

Guerilla-Marketing ist eine speziellere Form des Produktmarketing, welche das chinesische Startup-Unternehmen OnePlus wie kaum ein anderer Hersteller beherrscht. Mit kontroversen Social-Media-Kampagnen sowie dem nach wie vor kritisierten Invite-System, bringt sich OnePlus immer wieder ins Gespräch. Doch die jüngste Aktion ist schon ziemlich sarkastisch: Was will man mit einem iPhone-Case in seinem eigenen Online Shop?

Das ein Smartphone-Hersteller für seine eigenen Geräte auch passende Cover in allen möglichen Formen, Materialien und Designs anbietet, ist ja noch nachzuvollziehen. Aber wieso sollte ein Hersteller von Android Smartphones wie es OnePlus nun einmal ist, ausgerechnet für ein Konkurrenzprodukt ein Cover entwerfen und verkaufen? Man ist ja schon so einiges von den Chinesen gewohnt aber das ist wirklich mal etwas ganz Neues.

 

OnePlus iPhone 6 Cover

Dabei könnte das Cover durchaus seine Freunde finden. Immerhin besitzt es dieselbe Sandstein-ähnliche Oberfläche wie das OnePlus One, welche damals im Jahr 2014 eine mehr als willkommene Abwechslung war. Eben dieses Gefühl können nun Besitzer eines iPhone 6 oder iPhone 6s haben – zusammen mit dem OnePlus-Logo auf der Rückseite des Covers. Es gibt sogar ein Werbe-Video zu dem neuen Produkt der Chinesen, welches mindestens genauso merkwürdig ist wie das Produkt selbst.

Mit 19,99 Euro ist das Cover nicht einmal allzu teuer, denn qualitativ hat das chinesische Unternehmen OnePlus ohne Zweifel schon einiges auf dem Kasten. Trotzdem bleibt noch immer die Frage nach dem „Wieso“. Ob sich ein solches Guerilla-Marketing tatsächlich bezahlt macht und das Cover dazu verleitet, von einem iPhone 6 oder iPhone 6s auf ein OnePlus X zum Beispiel umzusteigen wird sich noch zeigen müssen.

Auf der anderen Seite ist das Produkt selbst ungeachtet der Qualität durchaus clever. Immerhin kommt OnePlus auf diese Weise einmal mehr ins Gespräch und das ist schließlich auch Marketing. Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass die Berichterstattung dem Unternehmen keinerlei Geld kostet und das haben die Chinesen von Beginn an fast zur Perfektion auf dem Kasten gehabt. Unter diesem Gesichtspunkt kann man sich nicht nur über die Zielgruppe des neuen Cover wundern, sondern OnePlus zum nächsten erfolgreichen Marketing-Erfolg gratulieren.

Aber mal ehrlich: Wer von euch wird sich das Cover überhaupt kaufen, egal ob für sich selbst oder zum verschenken?

[Quelle: OnePlus]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,452 Sekunden