HTC mit Mittelklasse DualSIM Smartphone

Geschrieben von

Das der Markt für DualSIM Geräte stetig am wachsen ist, davon haben wir schon mehrfach berichtet. Mit HTC steigt jetzt ein Schwergewicht der Branche mit einem Mittelklassegerät ein, was zu einem Verkaufserfolg gemessen am Interesse werden könnte. Zwar hatte man mit dem HTC Twin bereits ein Modell in der Pipeline doch das führte nie zum großen Erfolg und war nur für den chinesischen Markt konzipiert.

Anders als LG, Samsung und Nokia bisher wird das kommende T328w von HTC kein Einsteigergerät sein sondern grundsolide Kost der Mittelklasse bieten und gewohnte HTC Qualität bieten. So ist ersten Berichten zufolge das One V die technische Basis, ähnelte äußerlich hingegen eher dem One S.

So vertraut das Gerät auf ein 4″ Super LCD Display mit 800 x 480 Pixeln Auflösung, einem 1 GHz schnellen Singlecore SoC, 512 MB RAM, 4 GB Internem Speicher, MicroSD Slot, eine 5 Megapixel Kamera, Beats Audio und einem 1.650 mAh starken Akku. Neben WLAN b/g/n kommt noch Bluetooth 3.0 zum Einsatz, in einem 9,3 Millimeter schlanken und 114 Gramm leichten Gehäuse. Wie üblich kommt HTC’s eigene Oberfläche Sense in Version 4.0 zum Einsatz, was auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Unterbau deutet.

Erhältlich in verschiedenen Gehäusefarben soll das Smartphone als HTC Wind zunächst nur in China sein, für 1.999 Yuan, umgerechnet ca. 240 Euro. Neben dem Erscheinungsdatum ist ebenfalls noch unbekannt, ob das Gerät auch außerhalb von China angeboten werden soll. Wünschenswert wäre es allerdings schon, käme der DualSIM Zug so endlich richtig ins rollen.

[Quelle: UnwiredView.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,467 Sekunden