HTC One bekommt bereits Android 4.4 in den USA

Geschrieben von

Android 4.4 KitKat Update für das HTC One in den USA

Updates sind bekanntlich das was für viele Nutzer den entscheidenden Unterschied zwischen mehreren Herstellern ausmachen kann, HTC sammelt beim HTC One zumindest in den USA jetzt extreme Pluspunkte. Wie von Jason Mackenzie angekündigt, gibt HTC dort ordentlich Gas: Das Update auf Android 4.4 KitKat inklusive Sense 4.4 wird offiziell verteilt.

Android 4.4 KitKat wurde von Google ganz offiziell am 31. Oktober vorgestellt, zusammen mit dem ebenfalls neuen Nexus 5 von LG. Neben diverser optischer Kosmetik und neuen Apps ist es vor allem die reduzierten Hardware-Voraussetzungen, welche Android 4.4 KitKat so interessant machen. Kurz gesagt könnte man Android 4.4 als das Ergebnis einer Diät von Android 4.3 Jelly Bean betrachten, um nach den Performance-Optimierungen wieder etwas schlanker zu werden. Das Google damit erfolgreich war, sieht man besonders gut an den Portierungen für Nexus One und Nexus S. Selbst Smartphones wie das HTC One werden davon profitieren können und das zeigt sich nun vollkommen überraschend in den USA.

 

Android 4.4 für das HTC One

131130_2_1HTC hat recht überraschend mit der Verteilung eines OTA-Updates begonnen, was unter anderem Sense 5.5 für die US-Modelle mit sich bringt. Die größte Überraschung bzw. Freude ist allerdings, dass das Update gleich mal Android 4.4 KitKat mit sich bringt. Entsprechend groß fällt das OTA-Update mit knackigen 863,52 MB aus, was definitiv über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden sollte. Eigentlich wurde das Update lediglich für die Google Play Edition und die Developer-Modelle erwartet, weshalb die Überraschung für freie Geräte umso größer ausgefallen ist. Zumal das Update bis Ende Januar terminiert wurde.

Gerade im Hinblick auf die bisherigen Planungen der Branche, den Großteil der Geräte erst im Januar 2014 mit einem Update zu beglücken, ist der Schritt von HTC absolut vorbildlich. Zumal die Nexus-Geräte selber erst seit wenigen Tagen ein OTA-Update auf Android 4.4 KitKat bekommen haben. Wann das Update für europäische Besitzer eines HTC One eintrifft lässt sich derzeit nicht sagen. Entweder zeigt sich HTC hier auch von der schnellen Sorte und aktualisiert das europäische HTC One ebenso schnell, oder das HTC One wird sich tatsächlich erst im Januar hierzulande über ein Update erfreuen dürfen.

So oder so zeigt HTC eindrucksvoll, dass es auch ganz anders gehen kann mit Updates für Smartphones mit Hersteller-Aufsätzen.

[Quelle: Droid-Life]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Kevin Hügle schreibt:

    Freut mich für die Amerikaner
    Ich hab noch nichtmal das 4.3 Update

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,463 Sekunden