HTC One Max: Neue Bilder mit Fingerprint-Sensor

Geschrieben von

HTC One Max: Neue Bilder mit Fingerprint-Sensor

Auf der IFA 2013 hat Samsung sein neustes Modell namens Galaxy Note 3 vorgestellt und etliche weitere Konkurrenten haben ebenfalls ihre Phablet-Versuche vorgestellt, nur vom One Max aus dem Hause HTC war nichts zu hören oder gar zu sehen. Auch wenn das Phablet aus Taiwan sich nicht hat blicken lassen, taucht es immer öfters in Form von Bildern auf und die geben teils deutliche Infos preis.

Mit dem Galaxy Note 3 zeigt Samsung einmal mehr, warum die Phablet-Klasse bei den Südkoreanern noch immer nach gut 2 Jahren so erfolgreich ist und der Smartphone-Hersteller den Smartphone-Thron besetzt hält. Mit Konkurrenten wie dem Acer Liquid S2 oder dem technisch zwar nicht ganz so stark ausgestatteten aber dennoch sehr interessanten Alcatel One Touch Hero positionieren sich die Verfolger langsam recht deutlich. Umso spannender wird das One Max werden, welches mindestens technisch in derselben Klasse eines Galaxy Note 3 mitspielen wird. Nun hat sich das One Max von HTC einmal mehr blicken lassen.

 

Weitere Bilder vom HTC One

Und bei den Bildern kann man schön sehen, dass das One Max eine ganze Ecke größer ausfallen wird mit seinem gut 6″ großen Display als das „nur“ 4,7″ große HTC One. Außerdem ist einmal mehr der vermutete Fingerprint-Sensor unterhalb der mittig positionierten Kamera-Linse zu sehen, wenngleich noch immer offen ist, ob es dieser Sensor tatsächlich in das finale Produkt schaffen wird. Da Apple mit seinem iPhone 5S allerdings in diesem Bereich vorprescht, wäre der Schritt nicht ganz unerwartet von HTC.

Abgesehen davon ist nach wie vor von einem 5,9″ großen SLCD3 Display mit FullHD-Auflösung die Rede sowie einem 2,3 GHz kräftigen Quadcore der Marke Snapdragon 800. Dieser wird unterstützt von 2 GB RAM sowie 16 GB internem Speicher, der erfreulicherweise per MicroSD erweitert werden kann. Zudem wird HTC auch beim One Max auf die hauseigene Ultrapixel-Kamera setzen, welche bereits beim One, One Mini und dem Butterfly S ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen konnte. Der Akku wird 3.200 oder 3.300 mAh groß sein, was angesichts des Displays auch nötig sein dürfte.

Einzig unbekannt ist nach wie vor, mit welchen Software-technischen Raffinessen sich HTC mit dem One Max von der Konkurrenz abheben will.

[Quelle: Sina Weibo | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,454 Sekunden