Lenovo K910 Vibe Z mit Snapdragon 800 enthüllt

Geschrieben von

Lenovo K910 Vibe Z mit Snapdragon 800 enthüllt

Der chinesische Konzern Lenovo war vorletztes Jahr mit dem K800 getauften Smartphone einer der ersten Unterstützer von Intels Smartphone-Prozessoren, dessen Nachfolger K900 dieses Jahr auf der CES 2013 erneut für einige gute Reaktionen sorgte. Nun stellte Lenovo mit dem K910 mehr oder weniger dessen Nachfolger vor. Mit deutlich anderem Innenleben.

Das Lenovo K900 war ein wirklich feines Smartphone, dessen 5,5″ großes Display mit FullHD-Auflösung in einem sehr ansprechenden und verdammt hochwertigen Stahl-Gehäuse steckte. Der Nachfolger K910 hat jedoch in Sachen Innenleben kaum noch etwas gemeinsam, denn auch Lenovo springt auf den Geschwindigkeitsrausch auslösenden Snapdragon 800 Quadcore auf, welcher mit 2,2 GHz allerdings nicht bis an seine offizielle Leistungsgrenze getrieben wird. Dennoch weiß das Smartphone auf dem Papier ein wenig zu begeistern, nicht zuletzt durch das sensationelle Ergebnis von satten 34.072 Punkten im AnTuTu Benchmark.

  • 5,5″ FullHD IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 800 Quadcore mit 2,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 5 Megapixel Frontkamera
  • 6,9mm flach
  • Android 4.2.2 Jelly Bean mit angepasster Oberfläche

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Blöderweise ist es das auch schon gewesen, was Lenovo an offiziellen Spezifikationen verraten hat. Immerhin rechnen die Chinesen damit, dass man zum offiziellen Marktstart bereits Android 4.3 Jelly Bean vorinstallieren oder zumindest als Update zur Verfügung stellen wird können. Und leider hat Lenovo keine Angaben zu Preisen, dem anvisierten Marktstart oder gar den Märkten gemacht, wann mit dem K910 Vibe Z zu rechnen ist. Übrigens kann man anhand der Fotos fast davon ausgehen, dass das K910 Vibe Z von Lenovo eines der ersten Highend-Smartphones mit DualSIM-Fähigkeit hierzulande wird, sollte es offiziell nach Europa kommen.

Immerhin hat Lenovo mit dem K910 Vibe Z die neue Vibe-Familie offiziell ins Rennen geschickt und angemerkt, dass die gesamte Vibe-Familie mit einem Gehäuse aus Metall ausgestattet sein soll. Das K910 Vibe Z ist somit der erste Vertreter dieser Premium-Linie, welche vermutlich mit für den angestrebten internationalen Durchbruch im Smartphone-Geschäft sorgen soll. Schließlich will Lenovo sich au dem lukrativen europäischen Markt etablieren und da dürfte ein echtes Premium-Smartphone kein schlechter Anfang sein. Zumindest wenn es preislich attraktiv gegenüber der Konkurrenz platziert wird.

Zur IFA hatte Lenovo mit dem S960 Vibe X bereits einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen können, sodass dem europäischen Marktstart eigentlich nichts im Wege stehen sollte. Nur die ewig erscheinende Wartezeit, bis es denn losgeht.

[Quelle: GSMInsider | via ComputerBase]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,514 Sekunden