LG G Watch zu verschenken!

Geschrieben von

LG G Watch

Ende des Monats wird in San Francisco wie jedes Jahr die Entwickler-Konferenz Google I/O stattfinden, wo der Internet-Konzern etliche Neuheiten vorstellen wird und dazu erste passende Hardware. Unter anderem wird die LG G Watch zusammen mit Android Wear eine große Rolle spielen, deren technische Daten -wie inzwischen LG üblich –  3 Wochen vor offizieller Vorstellung bekannt sind. Ersten Informationen zufolge dürfen sich Besucher der Google I/O 2014 über eine geschenkte LG G Watch freuen.

Android ist ein sehr umfangreiches Betriebssystem, dass eine Menge Funktionen unterstützt oder überhaupt erst ermöglicht. Für eine SmartWatch ist das System daher vielleicht etwas zu schwergewichtig, weshalb der Konzern mit Android Wear ein auf Wearable Devices angepasstes Betriebssystem am 25. Juni vorstellen will. Nachdem es in der Vergangenheit etliche Infos bereits gab, legt die Gerüchteküche nun kräftig nach und verrät Hardware-Details zur LG G Watch. Außerdem gibt es erste Preise und eine Überraschung für I/O-Teilnehmer.

LG G Watch mit Smartphone-Technik

Unter anderem wird die smarte Uhr von LG nicht wie üblich von einem speziellen Energie-sparsamen Prozessor angetrieben, sondern von einem bis zu 1,2 GHz schnellen APQ8026 von Qualcomm. Dabei dürfte es sich um einen neuen bzw. speziellen Vertreter der Snapdragon-400-Familie handel, dem unter anderem eine Adreno 305 GPU zur Seite steht. Das Display ist 1,65 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 280 x 280 Pixel. Speicher mäßig gibt es 512 MB RAM und 4 GB internen Speicher. Klingt alles eher nach einem Smartphone anstatt einer SmartWatch wie der LG G Watch.

Der Akku hat eine Größe von 400 mAh und soll angeblich nur 36 Stunden im Standby aushalten. Auch die Aufladezeit von knapp zwei Stunden macht etwas sehr stutzig. Aufgeladen wird über einen PIN-Connector, der gleichzeitig als USB-Schnittstelle dient. Bluetooth 4.0 LE, GPS/GLONASS und ein IrDA-Port runden die recht üppig ausfallende Ausstattung ab. Mit 37,9 x 46,5 x 9,95 mm und 61 Gramm ist die LG G Watch selbst auch recht üppig könnte man meinen.

In Großbritannien soll die Uhr ab dem 7. Juli verkauft werden für 169,99 Britische Pfund, was umgerechnet etwa 210 Euro entsprechen würde. Wer an der Google I/O 2014 teilnimmt wird die LG G Watch Gerüchten zufolge jedoch auch so geschenkt bekommen, was schon länger vermutet wurde.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Jack Frost schreibt:

    Der größere Gewinn ist es wahrscheinlich eine Einladung zur Google I/O zu bekommen =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,424 Sekunden