Microsoft Surface 3 Pro: Größer, teurer und mehr Auswahl

Geschrieben von

Microsoft Surface 3 Pro

Am morgigen Dienstag hält Microsoft in New York City ein kleines Event ab, wo nach Monaten voller Gerüchte das Surface Mini erwartet wird. Aber nicht nur das kleine Windows-Tablet soll seine Premiere feiern: Auch die dritte Generation des Tablets namens Surface 3 Pro könnte das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Und wird dabei teurer.

Wie die Kollegen von WPCentral in Erfahrung bringen konnten, wird es das Surface 3 Pro in gleich fünf verschiedenen Konfigurationen geben. Dabei reichen die Preise von 799 US-Dollar für das kleinste Surface 3 Pro mit einem Intel Core i3, 4 GB RAM und 64 GB Speicher bis hin zu 1.949 US-Dollar für das ganz große Modell mit Intel Core i7, 8 GB RAM und 512 GB Speicher. Die Auswahl sieht dabei wie folgt aus:

  • Intel Core i3, 4 GB RAM, 64 GB Speicher: 799 US-Dollar
  • Intel Core i5, 4 GB RAM, 128 GB Speicher: 999 US-Dollar
  • Intel Core i5, 8 GB RAM, 256 GB Speicher: 1.299 US-Dollar
  • Intel Core i7, 8 GB RAM, 256 GB Speicher: 1.549 US-Dollar
  • Intel Core i7, 8 GB RAM, 512 GB Speicher: 1.949 US-Dollar

Abgesehen von den verfügbaren Prozessoren, dem RAM und internen Speicher – von welchem sich Windows selbst nochmals einen großen Teil abzwackt – wird das Display des Surface 3 Pro wohl auf 12 Zoll in der Diagonale anwachsen und einen schmaleren Rahmen um das Display herum besitzen. Die damit fällig werdenden neuen Type-Cover wird es in Schwarz, Violett, Cyan und Rot geben, wobei Rot exklusiv bei Microsoft selbst verkauft werden soll.

[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,437 Sekunden