Moto X+1, Moto G 2 und Moto 360: Vorstellung am 4. September

Geschrieben von

Motorola Event 2014 mit Moto X+1, Moto G 2 und Moto 360

Die Moto 360 erregt schon seit etlichen Monaten die Gemüter und viele können die offizielle Vorstellung der smarten Uhr langsam nicht mehr abwarten. Außerdem steht noch die neue Smartphone-Generation aus, wie dem Moto X+1 und das Moto G 2. Nun hat Motorola endlich die Katze aus dem Sack gelassen und das wichtige Datum bekannt gegeben.

Wer die Google I/O dieses Jahr ein wenig verfolgt hat wird vielleicht mitbekommen haben, dass alle Teilnehmer eine LG G Watch oder eine Samsung Gear Live geschenkt bekommen haben. Eine ungemein beliebtere Moto 360 gab es leider nicht vor Ort, was man auch an der enttäuscht klingenden Reaktion mitbekommen haben dürfte. Lange Zeit hieß es lediglich, dass man „diesen Sommer“ die Uhr vorstellen werde und einige weitere Neuheiten, bei denen es sich mit Sicherheit um die neuen Smartphones gehandelt haben dürfte. Am 4. September werden alle Neugierigen endlich erlöst.

Smartphones, Moto 360 und ein Headset

Denn derzeit verschickt die Noch-Google-Tochter Motorola die ersten Einladungen für ein Event am 4. September, zu welchem alle aktuell in der Gerüchteküche befindlichen Geräte vorgestellt werden, ausgenommen das Motorola Shamu aka Google Nexus 6. Heißt konkret: Am 4. September werden das Moto X+1, das nächste Moto G und natürlich die Moto 360 offiziell vorgestellt und für erste Handson zur Verfügung gestellt. Einen Haken hat die Sache aber dann doch: Pressevertreter müssen nach Chicago kommen, was angesichts der IFA 2014 mit den ersten Presseveranstaltungen am 3. September mehr als unglücklich gewählt ist. Immerhin wird sich der Großteil der Tech-Welt in Berlin aufhalten, wo zahlreiche Hersteller die eine oder andere Weltpremiere haben werden.

Ein Bild auf der zum Event gehörenden Website macht indes unmissverständlich klar, was man erwarten darf. Die Smartphones Moto X+1 sowie das Moto G 2 (jeweils durch ein X bzw. G symbolisiert), die Moto 360 SmartWatch und ein Bluetooth-Headset sind auf einem Papierfrosch aufgedruckt. Offensichtlicher geht es fast nicht mehr was einen erwartet. Bleibt nur zu hoffen, dass Motorola wenigstens etwas an die Tech-Szene denkt und zumindest einen kleinen Show-Room in Berlin aufbaut, wo die Neuheiten des 4. September einem ersten Blick zu unterziehen sind. Gerade auf die Moto 360 sind sehr viele gespannt.

[Quelle: Talk Android | Danke für den Tipp, Michael]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,479 Sekunden