[MWC 2016] Lenovo TAB3 Serie für Familien vorgestellt

Geschrieben von

Lenovo TAB3

Der MWC 2016 ist ab heute offiziell eröffnet und mit den beiden Android Tablet-Modellen Lenovo TAB3 7 sowie Lenovo TAB3 8 gibt es auch neue Geräte für Familien. Da solche Modelle besonders häufig in Familien geteilt werden, stehen auch darauf ausgerichtete Funktionen im Mittelpunkt der Tablets. Selbst ein Tauchgang ins Wasser stellt kein Problem mehr dar.

Technisch richtet sich die Lenovo TAB3 Reihe vorwiegend an Tablet-.Nutzer, die keine großen Ansprüche an die Geräte haben. Am ehesten sind sie im Einsteigerbereich einzusortieren, was der Blick auf das Datenblatt untermauert:

  • 7 Zoll Display mit 1.024 x 600 Pixel Auflösung
  • MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1 GHz
  • 1 GB
  • 16 GB (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, FM Radio, LTE (optional)
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 260 Gramm
  • 191 x 100 x 8,8 mm
  • 3.450 mAh
  • Android 6.0 Marshmallow

Das gewisse Extra im Lenovo TAB3

Mit dieser technischen Ausstattung lockt der kleinste Vertreter der neuen Lenovo TAB3 Familie sicherlich kaum jemanden hervor, weswegen der chinesische Konzern einige Extras verbaut hat. Denn: Das Lenovo TAB3 7 ist eines der ersten Tablet-Modelle, die nicht nur gemäß der IP52 Richtlinien wasserdicht sind, sondern auch eine P2i Nano-Beschichtung vorweisen können. Letztere wurde erstmals vor drei Jahren vorgestellt (zum Beitrag).

Für den Familieneinsatz ist eine spezielle App vorinstalliert, welche die Nutzung mit mehreren Nutzerkonten erleichtert. So können die Kinder ihre Spiele im speziellen Kinder-Modus nutzen, während die Eltern über ihr Nutzerkonto die Verwendung des Lenovo TAB3 bei Bedarf zeitlich einschränken können.

Wer es eine Spur größer mag, wird mit dem Lenovo TAB3 8 glücklicher werden:

  • 8 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 800 Pixel Auflösung
  • MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1 GHz
  • 1 GB
  • 16 GB (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, FM Radio, LTE (optional)
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 329 Gramm
  • 210 x 125 x 8,9 mm
  • 4.290 mAh
  • Android 6.0 Marshmallow

Leider hat sich Lenovo bei diesem Tabklet-Modell gegen dasselbe Wasserdichte Gehäuse entschieden. Auch die P2i-Nanobveschichtung findet keine Anwendung, was ein wenig schade ist.

Immerhin können beide Tablet-Modelle nicht nur mit dem neusten Android 6.0 Marshmallow aufwarten, sondern auch mit Dolby-Atmos-kompatible Lautsprecher und ein adaptives Display. Letzteres passt automatisch je nach genutzter Anwendung und Umgebungslicht die Darstellung an. Außerdem wird automatisch Abends sowie Nachts blaues Licht für eine angenehmere Nachtruhe herausgefiltert.

Für den anspruchsvolleren Nutzer

Wer es etwas stärker als auch größer bevorzugt, wird mit dem Lenovo TAB3 10 Business mehr Freude finden. Nicht nur ist es der größte der Vertreter der neuen TAB3-Modellfamilie, sondern auch stärker auf den geschäftlichen Einsatz ausgerichtet. Das zeigt sich vor allem in der vorinstallierten Erweiterung Android for Work (zum Beitrag) und ein Dualband-fähiges WLAN-Modul

  • 10,1 Zoll IPS-Display mit 1.920 x 1.08 Pixel Auflösung
  • MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz
  • 2 GB
  • 32 GB (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE (optional)
  • 8 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 7.000 mAh
  • Android 6.0 Marshmallow

Preise und Verfügbarkeit

Preislich liegen die beiden Tablet-Modelle von Lenovo wie zu erwarten im Einsteiger-Bereich. So wird das Lenovo TAB3 7 ab Mai für 89 Euro in der WLAN-Variante verkauft, während das Modell mit LTE-Modem und Dual-SIM für 109 Euro zu haben sein wird. Das größere Lenovo TAB3 8 wird ab Juni für 149 Euro mit WLAN sowie ab 199 Euro mit LTE geben.
Eine kleine Sonderrolle nimmt das Lenovo TAB3 10 Business ein: Dieses ist ab Juli für 200 US-Dollar mit 2 GB RAM nebst 32 GB internem Speicher zu haben, während die LTE-Variante 3 GB RAM und 64 GB internen Speicher für 250 US-Dollar bietet. Euro-Preise sind uns bisher nicht bekannt.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


217 Abfragen in 0,456 Sekunden