Nexus 5: Google erwähnt kostenlose Reparatur defekter Geräte

Geschrieben von

Google Nexus 5 by LG

Das Nexus 5 ist zwar bereits ein gutes Jahr alt und wird demnächst durch das Nexus 6 bzw. Nexus X ersetzt, aber das heißt noch lange nicht, dass Google das aktuelle Nexus-Smartphone gleich komplett fallen lässt. Eher das Gegenteil ist der Fall, insofern man sein Google-Smartphone ein wenig unfreiwillig beschädigt hat. Jedenfalls zeichnet sich etwas sehr Interessantes ab.

Es kann viel schneller passieren als man denkt und schon ist das heiß geliebte Smartphone auf dem Boden aufgeschlagen. Ein kurzer unachtsamer Moment während des Telefonierens, ein kleiner Rempler und das Display ist in bester Manier zersplittert. Spätestens in einem solchen Moment denkt man mit voller Grauen an den Support und die Mühen die einem bevorstehen. Google scheint sich jedoch für einen sehr interessanten und vor allem begrüßenswerten Weg entschieden zu haben, was das noch aktuelle Nexus 5 betrifft. Und das Alles hat etwas mit einer inoffiziellen Richtlinie zu tun.

Defektes Nexus 5 ist kein Thema mehr

Wie die Kollegen von AndroidPolice gestern berichteten, scheint Google zahlreiche Nexus 5 Smartphones im Rahmen des Google Play Garantieprogramms auch Geräte auszutauschen, die eindeutig durch einen Sturz und nicht durch einen unverschuldeten Hardware-Defekt kaputt gegangen sind. Nun aber tauscht Google wirklich richtig defekte Geräte aus wie es in dem Beitrag weiter heißt, wofür eine inoffizielle Richtlinie zuständig ist. Laut den Erkundungen der Kollegen scheint jeder Käufer des Nexus 5 zumindest einen kompletten Tausch des Smartphones bei physischer Beschädigung zu erhalten.

Das Einzige was man machen muss ist den Google-Play-Support unter 0800 7235105 anzurufen (Nummer gilt für Deutschland, andere Länder sind hier zu finden), das Problem zu schildern und dann den kostenfreien Austausch veranlassen. Allerdings scheint es ein halbes Glücksspiel zu sein ob die inoffizielle Richtlinie zum Austausch defekter Nexus 5 den jeweiligen Google Play Support-Mitarbeitern auch bekannt ist. Sollte man jedoch einen solchen Mitarbeiter erreichen, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

  1. Die inoffizielle Richtlinie ist ausschließlich für das Nexus 5 zutreffend
  2. Die Garantie kann nur von im Google Play Store gekauften Geräten in Anspruch genommen werden (eBay, Provider und Drittanbieter sind Sache von LG)
  3. Es handelt sich um eine einmalige Sache: Einmal eingelöst war es das
  4. Bisher ist die Handhabung nur für die USA bestätigt, andere Länder könnten aber müssen es nicht genauso behandeln

Übrigens geben die Kollegen den wirklich sehr ernst gemeinten Rat, sein Nexus 5 nicht mutwillig zu zerstören um ein Neues zu bekommen. Der Google Play Support ist nicht zu einem Ersatz verpflichtet und kann die Richtlinie jederzeit wieder komplett außer Kraft setzen, noch bevor sie überhaupt offiziell wurde.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Kommentare

  1. cevenne schreibt:

    Habe gerade mit Google telefoniert. Mein N5 hat einen kleinen Glasbruch und ich wollte den beschriebenen Service in Anspruch nehmen. Leider wurde klar gesagt, dass der Service in Deutschland nicht angewandt wird und ich es kostenpflichtig zu LG schicken solle.
    Also nix mit TOP SERVICE !!! SCHADE…

  2. Patrick schreibt:

    Moin.

    Ich habe mein schönes Nexus 5 heute fallen lassen und das Display geschrottet. Beim Google Service hat man mich nur auf LG verwiesen und konnte mir leider nicht weiterhelfen. 🙁

    Wird Zeit mal ein Windowsphone zu testen. das Lumia 930 lächelt mich schon länger an. 😉

  3. Mein nexus 5 geht die camera nicht mehr .Kann das nicht verstehen die ist nicht gefallen kann keine Bilder mehr machen, was kann man da machen.?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,430 Sekunden