Nexus 9: Amazon stoppt Verkauf des HTC Tablet

Geschrieben von

HTC Nexus 9

Seit Montag letzter Woche ist nicht nur der Quellcode von Android 5.0 Lollipop offiziell verfügbar, sondern mit dem Nexus 9 auch das erste HTC-Tablet seit langem. Allerdings sind nicht gerade viele Besitzer des neusten Google-Tablets wirklich von dem Gerät restlos begeistert. Die vielen Mängel an dem 64-Bit Tablet haben nun Amazon zum Handeln gezwungen.

Eigentlich hätte es so perfekt werden können. Das neuste Google-Tablet ist mit seinem NVIDIA Tegra K1 Dual-Core ein echtes Kraftpaket, welches durch die 64-Bit Hardware-Architektur des Prozessors sogar das volle Leistungspotential von Android 5.0 Lollipop ausspielen kann. Und da HTC der Hersteller für das Nexus 9 ist (zum Beitrag), hatte man im Vorfeld auch die viel gelobte Qualität erwartet, die man vom HTC One M8 her kennt (zum Test). Leider ist dem in der Realität nicht ganz so wie sich herausstellte und genau das hat Online-Händler Amazon zur Reaktion gezwungen.

Amazon und der Nexus 9 Verkaufsstop

Zunächst sei zu erwähnen, dass lediglich das kleine WLAN-Modell mit 16 GB Speicher und in Weiß davon betroffen ist. Die anderen Varianten des HTC Nexus 9 mit 32 GB Speicher (Schwarz und Weiß) sind weiterhin bei Amazon zu haben. Nur das LTE-Modell ist nach wie vor erst ab dem 20. Dezember zu haben. Scheinbar sind die negativen Kommentare und die Retouren wegen Fehler bei Display (Lichthöfe), Verarbeitung (eindrückbare Rückseite) und den Lautsprechern (fehlender Ton durch Klickgeräusche) zu groß, als das Amazon nicht reagieren kann (zum Beitrag).

HTC Nexus 9 bei Amazon

Was allerdings verwundert ist die Ausprägung der Probleme des HTC Nexus 9. Während manche keinerlei Probleme mit ihrem Tablet haben, klagen andere wiederum über sehr starke und störende Mängel bei dem Display und der Rückseite. Auf der anderen Seite gibt es wiederum auch HTC Nexus 9 Besitzer, deren Display nicht ganz so stark von Lichthöfen betroffen ist, bzw. die sich damit arrangiert haben.

Ob, wann und wie sich HTC zu den Problemen mit dem Nexus 9 äußern wird dürfte sich in den kommenden Tagen zeigen, denn HTC hat schließlich auch einen sehr guten Ruf zu verlieren was die Verarbeitungsqualität betrifft.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Allerdings sind nicht gerade wenige Besitzer des neusten Google-Tablets wirklich von dem Gerät restlos begeistert.

    -> nicht gerade wenige = viele
    -> sind wirklich restlos begeistert = super

    irgendwas stimmt da doch nicht oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,436 Sekunden