OPPO N3 wird in 3 Farben erhältlich sein

Geschrieben von

OPPO N3 Teaser

Ende diesen Monats will OPPO sein neustes Smartphone präsentieren, was als Nachfolger des OPPO N1 vermarktet wird: Das OPPO N3. Auch wenn noch nicht allzu viel zu dem Android Smartphone mit der ganz besonderen Kamera bekannt ist, so zeigt sich das Gerät zumindest auf neuen gerenderten Fotos. Diese geben Einblick in das mögliche Design und die verfügbaren Farben.

Nur ganz wenige Hersteller von Smartphones aus China verkaufen ganz offiziell und ohne Import-Händler ihre Geräte auch außerhalb Chinas. Eines dieser Unternehmen ist OPPO, welches mimt mehreren Smartphones auf sich aufmerksam machte: Das OPPO Find 5 (zum Test), OPPO N1 und zuletzt durch das OPPO Find 7. Selbst das nach wie vor begehrte OnePlus One wird in den Werkshallen von OPPO gefertigt (zum Beitrag), wo auch das neue OPPO N3 hergestellt wird. Für den 29. Oktober ist die offizielle Präsentation vorgesehen und bis dahin gibt es frisches Bildmaterial.

Farbiges OPPO N3

Dieses könnte erstmals das echte Gerät zeigen, auch wenn es sich erneut nur um gerendertes Material handelt. Die Ähnlichkeit des OPPO N3 zum Vorgänger lässt sich nicht leugnen, vorausgesetzt es handelt sich um das echte Gerät. Beleg dafür ist unter anderem die wieder drehbare Kamera mit LED-Blitzlicht, deren Auflösung je nach Quelle bei 13 Megapixel oder auf 20,7 Megapixel hochgeschraubt wird. So oder so wird die Technik der Kamera und deren Integration in das OPPO N3 selbst für Gesprächsstoff sorgen.

OPPO N3 Teaser

Interessant ist zudem das geplante Angebot an Farben: Neben der jeweils natürlichen Farbe des Metalls – es ist ein Modell mit Edelstahl geplant und eines mit einer Aluminium-Lithium-Legierung – wird es ein sehr kräftiges Hellblau und Pink zur Auswahl geben. Beides nicht gerade übliche Farben die OPPO da seinem kommenden OPPO N3 verpassen will.

Über den Erfolg darf man sich sowieso streiten, trotz eines Snapdragon 805 Quad-Core: Das Display soll wie bei dem Motorola Nexus 6 ganze 5,9 Zoll in der Diagonale messen. Allerdings bleibt das OPPO N3 den Gerüchten zufolge bei FullHD mit 1.920 x 1.080 Pixel, während das Google-Phablet bereits WQHD mit 2.560 x 1.440 Pixel besitzt.

[Quelle: C Tech | via GizChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,421 Sekunden