Samsung Galaxy Premier: Benchmark enthüllt möglichen Prozessor

Geschrieben von

Eines kann man Samsung dieses Jahr wahrlich nicht vorwerfen: Mit Neuvorstellungen zu geizen. Das Produktportfolio ist sehr umfassend, für nahezu jeden Geschmack scheint der südkoreanische Konzern ein Modell zu haben. Wer denkt das hier jetzt Schluss ist, der hat sich getäuscht. Das als Galaxy Nexus 2 gehandelte Galaxy Premier hat sich erneut die Ehre gegeben und diesmal mit nahezu allen technischen Eckdaten.

Die Vermutung, dass das Galaxy Premier ein Galaxy Nexus 2 werden könnte, liegt dabei nicht so weit entfernt. Zum einen ist da die Samsung-interne Bezeichnung des Gerätes als GT-I9260, welche schon starke Ähnlichkeiten zum Galaxy Nexus GT-I9250 aufweist. Aber auch die technischen Daten sprechen mehr denn je dafür, die jetzt im Rahmen eines Benchmarks quasi bestätigt wurden. Und eines fällt dabei auf: Das Galaxy Premier hat deutlich mehr gemeinsam mit dem dritten Nexus-Smartphone als anfangs gedacht. Zumindest wenn man die Daten von SamMobile und dem Eintrag bei GLBenchmark zusammen betrachtet.

  • 4,65″ Super AMOLED HD Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Dualcore mit 1,5 GHz, PowerVR SGX544
  • 8 oder 16 GB interner Speicher
  • MicroUSB, MicroSD (bis zu 64 GB)
  • Quadband GSM/EDGE, Dualband UMTS/HSDPA
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, DLNA
  • 8 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 125.3 x 66.1 x 8.5mm
  • 1.650 mAh Akku
  • Android 4.1.1 Jelly Bean

Der Dualcore ist selbst nicht explizit genannt worden, dennoch lässt der Grafikchip einen Rückschluss auf den verbauten SoC zu. Denn aktuell setzt lediglich Texas Instruments mit seiner OMAP4-Plattform noch auf eine PowerVR-GPU. Samsung selbst greift bei seinen Exynos-Prozessoren auf eine ARM Mali als GPU zurück und Qualcomm setzt seit jeher auf die Adreno-GPUs. Der einzige SoC der eine PowerVR SGX544 derzeit nutzt ist der OMAP4470, quasi der bessere OMAP4 aus dem Galaxy Nexus. Könnte also vielleicht doch noch ein weiteres Nexus-Smartphone neben dem LG Nexus 4 geplant sein?

Der Schluss liegt jedenfalls verdammt nahe und wir lehnen uns mit dieser Vermutung vermutlich sehr weit aus dem Fenster aber frühere Gerüchte würden zumindest dafür sprechen. Andererseits würde wiederum der MicroSD-Slot gegen ein Nexus sprechen. Dennoch wäre es von Interesse zu hören, wie ihr eigentlich über diese Sache denkt? Klingt es plausibel, dass das Galaxy Premier im Prinzip ein Galaxy Nexus 2 wird oder haltet ihr das für mehr las nur unwahrscheinlich? Postet eure Meinung dazu in den Kommentaren.

[Quellen: SamMobile & GLBenchmark | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Ich persönlich halt es für unwahrscheinlich, da kein Nexus über einen Micro-Sd Karten Slot verfügt (Warum auch immer) 🙁

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,442 Sekunden