Samsung Galaxy S5 erhält Android 6.0 Marshmallow

Geschrieben von

samsung-galaxy-s5-android-6-flashnewsKurz gefreut: Eine halbe Ewigkeit hat es gedauert bis auch das sehr gut verkaufte Samsung Galaxy S5 Smartphone hierzulande das Android 6.0.1 Marshmallow Update erhalten. Zwar bekamen Telekom und Vodafone Kunden schon recht zügig die neueste Android Version, doch Kunden eines Vertragsfreien Smartphone schauten bis jetzt in die Röhre.

Samsung Galaxy S5 Marshmallow Update

Mit Sicherheit wurden da einige Samsung Galaxy S5 Besitzer verärgert. Denn das Kunden eines im freien Handel erworbenen Smartphone länger auf ein Update warten müssen als es Geräte mit einem Branding der Fall war ist doch schon recht eigenartig. Nach wie vor hüllt sich Samsung in Schweigen was der Anlass für den Verzug war.

Dennoch hat nun auch das Warten für all die anderen Samsung Galaxy S5 und S5 Neo Besitzer ein Ende und kommen nun via OTA-Update (over the air) in den Genuss von Android 6.0.1 Marshmallow.

Android 6.0 Features

Auch für Nutzer eine Samsung Device kommen damit die üblichen Verdächtigen wie der energiesparende Akku-Doze-Mode und die erweiterten App-Berechtigung. Ein weiteres Feature von Android 6.0 ist die Integration der MicroSD-Speicherkarte in den Systemspeicher, auch Adoptable Storage genannt. Leider hat sich Samsung diesbezüglich entgegen entschieden, was nicht zuletzt ein KNOX Sicherheitsproblem darstellen würde.

Auch die monatlichen Sicherheitspatches sind bis einschließlich Juni mit von der Partie.

Update Probleme

Einige Leser klagen über Probleme bei der Installation der neuen Firmware G900FXXU1CPEM. Diese soll bei manchen in der Mitte ohne Angabe von Gründen einfrieren. Bitte seit geduldig – ein solch großes Update kann schon einmal 30 Minuten in Anspruch nehmen. Also Akku komplett aufladen und einfach während der Installation das Handy beiseite legen.
Sicherheitshalber rate ich zu einem Backup vor dem Android 6.0.1 Marshmallow Update.

[Quelle: Android-Hilfe]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,451 Sekunden